Antennelang

 

NEUsmileXNEU

 

SchmidtBalance Banner

 

cnauto
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

  A-Klasse BIR: Der SV Nohen wechselt in die Staffel 1 - dafür spielt Tiefenstein in der Staffel 2 bei SVO, Teufelsfels und Hennweiler! minis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

  B-Junioren am Mittwoch, 05.08. (In Bergen): SV Bergmannself/JSG Hunsrücker Land - FC Hohl Idar-Oberstein 3:1 (0:0) 

'Auf Grund der enormen Nachfrage für das Verbandspokalspiel gegen den VfR 07 Kirn und der begrenzten Zuschauerzahl von 350 Personen, werden wir einen Kartenvorverkauf anbieten.
Der Kartenvorverkauf findet am 16. August, im Rahmen des Kreispokalspiels unserer zweiten Mannschaft, ab 15.00 Uhr statt. Tickets könnt ihr am unteren Sportplatz kaufen'. 

VfL Simmertal

 Zur Seite: >>>Impressionen/Leserbriefe<<<  

(x)


                                                                                                                                                                                                              

Tennis im Kirner Land:

 

Beim  16. LK Turnier des TC Blau-Weiß Kirn sind die ersten Entscheidungen gefallen. Offen ist der Ausgang noch bei den Doppelwettbewerben im Mixed und bei den Damen.

Bei den Herren wurde das Gespann mit Thorsten Hehn (Bild)/Sebastian Günther Turniersieger. Den Stand der Dinge und den aktuellen Überblick in den Leistungsklassen > finden sie auf der Seite TENNIS/TC Kirn >>(X)

 

 

    Eine harte Nuss: TC-Damen nur 7:7 gegen Schlusslicht                 

Das Vorrundenspiel hatten die Kirnerinnen am 1. Spieltag der Medenrunde bei der SG Sessenhausen/Schenkelberg/Maxsein mit 9:5 gewonnen und am Sonntag kam das Team vom hohen Westerwald als Tabellenletzter der Verbandsliga zum vorgezogenen Rückspiel nach Kirn. Doch wer da dachte, es gäbe für die Kirner auf dem Weg zur Gruppenmeisterschaft nun einen noch deutlicheren Sieg, der lag falsch. Denn nach den Einzelspielen stand es 4:4! Gegenüber dem Hinspiel war das SG-Team nicht wieder zu erkennen! Mit 7:7 ging die Sache aus:  Foto: imagoteam.tribuene.  Link zur TC-Seite  >(X)

 Tennis für Kinder beim TC Simmertal:    

sport-0155.gif von 123gif.de Download & GrußkartenversandDer TC Simmertal bietet zusammen mit Trainer Dimitri Loupas Tennis für Kinder ab 4 Jahren an. Die Übungseinheiten sind auf dem TC-Areal auf dem Flachsberg in Simmertal. Nach dem Ende der Sommerferien geht es los. Die Kinder zahlen für die Saison 2020 keine Vereinsgebühren. Es fallen max. pro Stunde 5 Euro für den Trainer an. Bei Interesse bei Annabell Lanz  melden. Handy: 0170 8704393 Schläger und Bälle stehen zur Verfügung: Nur Turnschuhe müssen mitgebracht werden.

 

,

                    

                                                                                                                                          

 So komme ich per (minis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand) direkt zu meiner Fußball- Mannschaft:                          
Verbandsliga  Gruppe 1/Gruppe 2  xminis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
Landesliga  Nord/Süd  xminis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
Bezirksliga  Obere Nahe/Untere Nahe  xminis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
A-Klasse   Bad Kreuznach Ost/West  xminis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
A-Klasse   Birkenfeld 1/2  xminis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
B-Klassen   Bad Kreuznach 1/2/3  xminis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
B-Klasse   Birkenfeld  1  xminis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
C-Klassen  KH 1/2/3 + BIR 1/4  xminis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
Frauen  Verbandsliga/Landesliga/B-Juniorinn.   xminis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
Pokale  SWFV/Kreis KH+BIR/VG  xminis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
 ,

 

 

SG Gutenberg/Waldlaubersheim - SG Viertäler Oberwesel II 0:4 (0:3): Die jetzt von dem Kirner Mirko Altmaier trainierte 2. Mannschaft der SG Viertäler Oberwesel trat am Mittwochabend beim letztjährigen Tabellen-14. der A-Klasse Bad Kreuznach in Waldlaubersheim an. 

"Trotz vieler Ausfälle, vor allem im Defensivverbund, wollten wir mutig ins Spiel, gegen die eine Klasse höher spielende SG Waldlaubersheim/Gutenberg, starten. Dies gelang uns auch, denn bereits nach 7 Minuten lagen wir durch einen Doppelpack von Martin Moller-Racke, der zur Halbzeit verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste, mit 2:0 in Führung. Kurz vor der Trinkpause der 1. Halbzeit konnten wir durch Noah Schönel sogar auf 3:0 erhöhen. Bis zur Pause blieb es bei diesem Zwischenstand. In der zweiten Halbzeit kamen die Gastgeber besser ins Spiel, Chancen gab es auf beiden Seiten, doch nur Jonas Henzel traf noch für uns zum 0:4-Endstand", fasste Mirko Altmaier zusammen. Schiedsrichter Björn Strack leitete die Partie vor 50 Zuschauern souverän.

 

 

,    

                                                                                                                                                                             

HENNWEILER (So. 09.08/15 Uhr): A-Klasse vs. C-Klasse - der FC Hennweiler war Gastgeber der Elf um Timo Lörsch aus der C-Klasse Birkenfeld (Staffel 1) und FCV-Trainer Hendrik Leyer startete mit Kevin Quint, Bastian Behrendt, Andre Klein, Christian Fuhr, Alexander Klein, Drini Kelmendi, Hendrik Leyser, Philipp Römer, Markus Böres, Julian Fritz und Kastriot Kelmendi. Doch die Begegnung wurde von Schiedsrichter Simon Zerfaß abgebrochen.

HOCHSTETTEN (Sa. 08.08./17 Uhr): In einem weiteren Testspiel, diesmal gegen das Team der Spvgg. Glanbrücken aus der C-Klasse Kusel Kaiserslautern, Gruppe 1, setzte Berat Lugaliu zunächst auf diese Elf: Marc Ph. Schnauber, Marc Wommer, Lars Ganns, Sebastian Korn, Marcel Becking, Christian A. Leber, Marcel Deutschmann, Kevin Schmäler, Steven Poensgen, Bastian Reppenhagen und Jan O. Reuther. Bank: P. Beretzkin, J. Griesbauer, B. Lugaliu, P. Becking, K. Christ.

SG Hochstetten/Nußbaum siegte nach 1:1-Pausenstand mit 4:3. Steven Poensgen war zweifacher Torschütze (68./72.) und je einmal trafen Bastian Reppenhagen (9.) und Berat Lugaliu (74.). *  Zuschauer: 27. * Schiedsrichter: Mirko Altmaier.


 

Test bei Tropenhitze am Freitagabend: Simmertal II legte beim TuS Becherbach gleich offensiv ausgerichtet los  - und gewann nicht von ungefähr glatt mit 3:0.

Foto: imagotem Tribuene

 

Die Testspiele am Freitag, 07.08.2020 - mit Formationen aus dem Kirner Land:

18.30 Uhr: VfR Kirn II - Spvgg. Teufelsfels 4:2 (0:1): Durch zwei Tore von Kevin Schneider führte der Gast bis zur 66. Minute mit 2:1. Doch VfR II dreht den Spieß noch um. Tore von Florian Hahn (61./92.), sowie Parwiz Shahabi (92.) und Nick Nikodemus (85.) besiegelten die Niederlage der Teufelsfelser. 

Das Trainergespann Galle/Hahn begann mit Eugen Krukov, Simon Wagner, Kaan Bozkurt, Thomas Keibel, Nick Nikodemus, Florian Hahn, Parwiz Shahabi, Joscha Wolf, Tarek Lanz, Eduard S. Ogly und Kaan Özdemir. Bank; Aliakar Kubilay, Nakharin  Schmeier, Marlon Krujatz und Nico Schweig.

Trainer Karsten Wellendorf legte los mit Elias Krukowsky, Pascal Hey, Artur Wenzel, Yilmaz Koray, Matthias Krzyzowski, Kevin Schneider, Florian Vogel, Wesley Stilz, Jannick Heß, Denis Lorenz, Justin U. Reichardt. Bank: Bert Wolf, Florian Kuntz, Deniz Aliakar. * Schiedsrichter: Andreas Schmitz.:

19.00 Uhr: TuS Becherbach - VfL Simmertal II 0:3 (0:0): Alle drei Tore fielen binnen 7 Minuten: Daniel Seibel traf in der 48. Minute, Patrick Kascha in der 50. und Benjamin Maruhn in der 55. Minute.

Becherbachs Spielertrainer Fabian Braumbach setzte zunächst auf Fabian Henrich, Jan Wahl, Mathias Heib, Christopher Klein, Dennis Baus, Thomas Heib, Steffen Barth, Christian Selzer, Karsten Gauch, Lars Klein. Bank: N. Stenzhorn, Chr. Bruch, N. Hübner, C. Schäfer und K. Schmidt.

VfL II-Coach Simon Schlarb begann mit Matthias Spielmann, Rico Fels, Daniel Ingenhaag, Anil Isik, Kolja Feyand, Yannick, Emrich, Simon Schlarb, Dominik Schlarb, Tim Schumann, Daniel Seibel und Patrick Kascha. Bank: B. Maruhn, D. Knillmann und Nils Engel. * Schiedsdrichter: Armin Weyand * Zuschauer: 22.

19.00 Uhr: Spvgg. Fischbach - SG Bergen/Berschweiler 4:0 (2:0):

Als es in die Schlussviertelstunde hinein ging, führten den Gastgeber bereits sicher mit 4:0 - durch Tore von Johannes Pfeiffer (42.), Marc Roth (45.), und wieder Johannes Pfeiffer (74.), sowie Denny Beygang (79.).

SG-Coach Markus Schaaf startete mit Sven Bermann, Lars Flohr, Marcel Schätzel, Niklas Keßler, Jan Knebel, Marvin Stephan, Patrick Theis, Yannick Pies, Tom F. Dautermann, Tim Bodtlender, Alexander Budajew. Bank:  D. Geyer, T. Mitchell, L. Wenz, F. Hey. * Schiedsrichter: Jürgen Backes.

19.00 Uhr: Spvgg. Hochwald - SV Oberhausen 1:1 (1:1):

Schon beim Seitenwechsel stand das Endergebnis fest. Mathias Waehrisch, Spielertrainer der Gastgeber, hatte seine Mannschaft in der 39. Minute in Führung gebracht. In der 2. Minute der Verlängerung zur ersten Halbzeit gelang Neuzugang Fabian Schwarz das Tor zum 1:1-Endstand.

SVO-Spielertrainer Daniel Speh begann mit: Kevin Grünewald, Bastian Uebel, Andre Müller, Nico Kucharczyk, Christoph Kauer, Alexander Claus, Daniel Speh, Fabian Schwarz, Tim Wittenberg, Maximilian Heck, Stefan Kromer. Bank: D. Scholz, L. Schallmo, L. Stilz und A. Goebel.* Schiedsrichter: Mario Bronner. * Zuschauer: 40.

19.00 Uhr: SCK-Frauen - TuS Rot/Weiß Koblenz 9:0 (3:0): "Alle Neune", hieß es am Freitagabend nach Spielende. Mit sage und schreibe 9:0 nahmen die SCK-Frauen das Gästeteam vom Rhein/Mosel-Eck auseinander. Schiedsrichter: Sudarshan Kumar.

 

 

Aktion vom Testspiel der Frauen in Kirn-Sulzbach: Zu Gast war (ganz in Rot) beim SCK TuS Rot/Weiß Koblenz. Beinahe zweistellig wurde das TuS-Team ausgehebelt.

Foto: imagoteam.tribuene

 

 

 

 FCB siegt 5:0: 4 Innenpfostenabpraller entschieden das Duell früh   

Bis zuletzt lief es für beide Kontrahenten in der Vorbereitung ausgezeichnet - ehe es am Mittwochabend zum Duell zwischen dem FC Bärenbach und dem Team der SG Hochstetten/Nußbaum kam: Das Testspiel ging für die Mannschaft von SG-Trainer Berat Lugaliu total daneben, denn schon beim Seitenwechsel führte der FCB mit 4:0. Alle Treffer kamen zustande, indem das Leder vom Innenpfosten ins Tor abprallte.

Der FCB begann mit Dominik Kloos, Sandro Setz, Johannes Mudrich, Marvin Lang, Jonas Ulrich, Daniel C. Kurth, Lucas Gehres, Enrico Klein, Miguel und Laszlo Grub sowie Julian Schiel. Bank: Rene Soffel, Clemens Krüger, Rene Kistner, Moritz Porger. Trainer: Guido Klein.

SG: Marc P. Schnauber, Marc Wommer, Sebastian Korn, Jan Niklas Kappen, Jan O. Reuther, Marcel Becking, Chr. A. Leber, Marcel Deutschmann, Kevin Schmäler, Steven Poensgen, Bastian Reppenhagen. Bank: Pawel Beretzkin, P. Rogaischus, Berat Lugaliu, Jan E. Schnauber. Trainer: Berat Lugaliu. Schiri: Kim Oliver Rieht * Die Tore: S. Setz (17./53.), J. Mudrich (25.), L. Gehres (38.) und Laszlo Grub (41.). * Zuschauer: 95. Foto: imagoteam.tribuene

 

BREITENTHAL (So., 02-08-2020): Das erste Testspiel des VfL Simmertal beim TuS Breitenthal packte Trainer Philipp Giegerich vor 120 Zuschauern mit dieser Startelf an: Dirk Leyendecker, Tim Dieges, Marvin Alt, Dominik Frey, Martin Uebel, Ricardo Ridder, Tim Hein, Tim Reidenbach, Ricardo Schönheim, Marcel Müller und Christoph Alt. Bank: Ufuk Aliakar, Lukas Klostermann, Anil Isik, Benedikt Dressel und Patrick Kascha. VfL-Tore: Tim Reidenbach (13.), Ricardo Ridder (31.), Ricardo Schönheim (41.), Marcel Müller (66.) und Ufik Aliakar (78.).

HOCHSTETTEN (So., 02.08.2020): Beim 3:1-Erfolg im 2. Vorbereitungsspiel setzte SG-Trainer Lugaliu gegen die in die A-Klasse aufgestiegene Mannschaft des FC Bad Sobernheim zunächst auf diese Elf: Marc Philip Schnauber, Marc Wommer, Lars Ganns, Sebastian Korn, Marcel Becking, Michael Becker, Christian A. Leber, Marcel Deutschmann, Kevin Schmäler, Steven Poensgen und Bastian Reppenhagen. Bank: Jan Oliver Reuther, Philip Rogaischus und Berat Lugaliu. Tore : 1:0 Schmäler (7.), 2:0 Poensgen 3:0 (10.), Schmäler 3:0 (20.), Eigentor (40.). * Zuschauer: 63 * Reserven: 0:3.

 
 

  SCK testet gegen A-Klasse-Elf - und rutscht mit 0:6 geschlagen aus               

 

Gegen die Mannschaft der SG Kümdchen/Biebern, letztjähriger Tabellenachter der A-Klasse Hunsrück/Mosel, gab es für die Mannschaft von SCK-Trainer Carsten Fuchs den ersten Test in der Vorbereitung. Fuchs setzte auf diese Startelf: Sascha Glöckner, Marc Bergmann, Björn Kucharczyk, Carsten Beicht, Justin Stein, Yannick Horbach, Abdirahman A. Khalif, Mustafa Said, Marcel Hey, Dominic Heiser und Nicolas Pfrengle. Bank: Oliver Jacob, Jan Kuhn, Tim Brühl, Benjamin Wagner und Pascal Wendling. Die Gäste setzten sich souverän mit 6:0 durch. Zuschauer am Sonntag in Kirn-Sulzbach: 35 * Schiedsrichter: Werner Dräger. Foto: imagotem.tribuene

 

 3:1-Erfolg der SCK-Frauen zum Start der Vorbereitung gegen Ingelheim/Drais

 

Auch bei den Fußballfrauen kommt jetzt wieder Bewegung in das Geschehen. Die Saisonvorbereitung zur Serie 2020/21 ist bei den Verbandsligadamen des SC Kirn-Sulzbach am Sonntagmorgen mit dem Test (3:1/Bild) gegen das Team der SG Ingelheim/Drais auf dem eigenen Gelände angelaufen. Am kommenden Wochenende zieht dann Trainer Michael Malinka die Zügel weiter an und startet mit seinem Kader in ein Trainingslager. Am Freitag ist dazu Auftakt mit einem weiteren Test. Dann geht es gegen die Formation des TuS Rot/Weiß Koblenz. SR: Miriam Dietz * Foto: imagoteam.tribuene

 

 


Hier könnte direkt wieder losgelegt werden. Diesen Eindruck gewinnt der "Fußball-Spurensucher" der sich auf den Weg macht um zu recherchieren, was vom FC Griebelschied noch übrig blieb, der 2003 den offiziellen Spielbetrieb einstellte.  Link zum Bericht: > (X)

"Strukturwandel" -  In Meckenbach erinnert man sich noch gut an den Fußballsport beim SVM, doch jetzt wird hier Boule gespielt. Foto: imagoteam.tribuene  - Link zum Bericht auf der Seite  > REPORT/Pinnwand (X)

 

A-Klasse Birkenfeld:

Nur SV Oberhausen hat am 1. Spieltag Heimrecht

Gleich drei zugkräftige Begegnungen gibt es am 1. Spieltag der Staffel 2 mit Beteiligung der drei Mannschaften aus dem Kirner Land, aber nur ein Team der Region kann auf den Heimvorteil setzen: Aufsteiger SV Oberhausen empfängt den SV Mittelreidenbach. Kaum weniger attraktiv dürfte die Begegnung in Fischbach sein, bei der der Aufsteiger Gastgeber der Spvgg. Teufelsfels ist. Die dritte der lukrativen Partien steigt in Breitenthal. Dort gastiert der FC Viktoria Hennweiler - der beim jüngsten Aufeinandertreffen gegen das Team der TuS ein turbulentes 4:4 ertrotzte...   Foto:imagoteram.tribuene

 

 

 

urlaub-0014.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

     Beachten Sie die Rubrik: TRIBÜNE auf Spurensuche > auf der Seite 'Über dem Tellerrand' (X)

                                                                                                                                        

 

,

,                 

 

 So. 19.07./13:00 Uhr SG Viertäler Oberwesel II - SV Oberhausen In Winzberg (Oberdiebach)  4:1
 Sa. 25.07./15:00 Uhr TuS Breitenthal - SG Dickenschied In Breitenthal  1:4
 So. 26.07./15:00 Uhr TSG Idar-Oberstein/Algenrodt vs. SG Idarwald In Hammerstein (Meerhafen)  1:4
 So. 26.07./14:00 Uhr SG Hochstetten/Nußbaum - SG Spabrücken In Hochstetten  2:2
 Fr. 31.07./19:00 Uhr Spvgg. Fischbach - VfR 07 Kirn II In Fischbach 6:0
 Fr. 31.07./19.00 Uhr Spvgg. Hochwald - Spvgg. Teufelsfels In Allenbach 2:5
 Sa. 01.08/17:00 Uhr FC Vikt. Hennweiler - SG Bergen/Berschweiler In Hennweiler 1:0
 Sa. 01.08./16:00 Uhr SV Winterbach - VfR 07 Kirn In Winterbach 3:1
 Sa. 01.08./17.00 Uhr SV Mittelreidenbach - FC Bärenbach M'reidenbach (Res. 15 Uhr) Abgesetzt
 Sa. 01.08./18.15 Uhr SG Alteburg - FC Rhaunen In Weitersborn Abgesetzt
 Sa. 01.08./19.00 Uhr TuS Hoppstädten II - SV Oberhausen Hoppst./Schmittwies 0:3
 So. 02.08./15:00 Uhr SC Kirn-Sulzbach - SG Kümbdchen/Biebern In Kirn-Sulzbach 0:6
 So. 02.08./15.00 Uhr TuS Breitenthal - VfL Simmertal In Breitenthal 1:5
 So. 02.08./16:00 Uhr SG Hochstetten/Nußbaum - FC Bad Sobernheim In Hochstetten (Res.: 13:30/0:3) 3:1
 Mi. 05.08./19.00 Uhr FC Bärenbach - SG Hochstetten/Nußbaum In Bärenbach 5:0
 Fr. 07.08./18.30 Uhr VfR Kirn II - Spvgg. Teufelsfels Sportzentrum Loh 4:2
 Fr. 07.08./19:00 Uhr TuS Becherbach - VfL Simmertal II In Becherbach 0:3
 Fr. 07.08./19:00 Uhr Spvgg. Hochwald - SV Oberhausen In Allenbach 1:1
 Fr. 07.08./19:00 Uhr Spvgg. Fischbach - SG Bergen/Berschweiler In Fischbach 4:0
 Sa. 08.08./17.00 Uhr SG Hochstetten/Nußbaum - Spvgg. Glanbrücken In Hochstetten (Res.:14.30) 4:3
 Sa. 08.08./19.00 Uhr SG Monzingen/Medd. - FC Martinstein In Meddersheim 3:2
 So. 09.08./15:00 Uhr SC Kirn-Sulzbach - SV Reichenbach In Kirn-Sulzbach Abgesetzt
 So. 09.09. 15.00 Uhr FC Hennweiler - SG Oberreideenbach/Sien In Hennweiler Abbruch
 Mi. 12.08./19:30 Uhr VfR Kirn II - VfR Baumholder II Sportzentrum Loh -:-
 "/19 Uhr FC Bärenbach - JSG Kirner Land In Bärenbach -:-
 Fr. 14.08./19:30 Uhr SC Kirn-Sulzbach - TV 1860 Grumbach In Schmittweiler  -:-
 So. 16.08./14.30 Uhr FC Hennweiler - TuS Veitsrodt In Hennweiler -:-
 Sa. 15.08./16:00 Uhr TuS Kirchberg - VfR 07 Kirn Kunstrasenplatz/Kirchberg -:-
 So. 16.08./15:00 Uhr Spvgg. Nahbollenbach- SC Kirn-Sulzbach Auf Klopp -:-
 So. 16.08./15:00 Uhr SG Bergen/Berschweiler  - TuS Rhaunen/JSG Hunsrücker Land In Bergen -:-

 

Towny
      ,  ,

 

 
Von SG Hundsbach/Limbach: Matthias Heib > Zum TuS Becherbach
Von SG Perlbachtal:  Christian Gauch Zum TuS Becherbach
Von SG Hundsbach/Limbach: Pawel Bezetkin > Zur SG Hochstetten/Nußbaum
Von SG Alteburg: Niklas Müller > Zum TuS Ellern
Von SG Alteburg: Samed Hirschmann > Zur SG Bornheim/Eckelsheim
Von SG Alteburg: Ömer Faruk Zengin Zur SG Bornheim/Eckelsheim
Von SG Alteburg: Tim Giese > Zum SV Winterbach
Von SG Volxheim/Badenheim: Daniel Zahn Zur SG Alteburg
Von SG Hundsbach/Limbach: Christian Schäfer > Zum TuS Becherbach
Von Spvgg. Teufelsfels: Bastian Reppenhagen > Zur SG Hochstetten/Nußbaum
Von Spvgg. Teufelsfels: Justin Stein > Zum SC Kirn-Sulzbach
Von Spvgg. Teufelsfels: Tim Förster > Zum ASV Idar-Oberstein
Von Spvgg. Teufelsfels: Robin Weyh > Zur SG Hochstetten/Nußbaum
Von SG Hundsbach/Limbach: Pawel G. Bezetkin Zur SG Hochstten/Nußbaum
Von  VfL Simmertal/U19: Marcel Deutschmann > Zur SG Hochstetten/Nußbaum
Vom FC Viktoria Hennweiler: Tim Grünewald > Zum TuS Mörschied
Vom FC Viktoria Hennweiler: Hesam Miri > Zum SC Kirn-Sulzbach
Von Spvgg. Teufelsfels: Azad Dag > Zur SG Monzingen/Meddersheim
Von SV Bergmannself Bundenbach: Yannic Haseneier > Zum SV Oberhausen
Von SG Bergen/Berschweiler: Pascal Möhler > Zum SC Kirn-Sulzbach
Vom FC Viktoria Hennweiler: Pascal Wendling > Zum SC Kirn-Sulzbach
Vom FC Martinstein: Francesco Basile > Zum FC Bad Sobernheim
Vom FC Viktoria Hennweiler: Carsten Beicht > Zum SC Kirn-Sulzbach
Vom SC Kirn-Sulzbach: Laszlo Grub > Zum FC Bärenbach
Vom SC Kirn-Sulzbach: Miguel Grub > Zum FC Bärenbach
Vom SC Kirn-Sulzbach: Karsten Keller > Zur SG Hochstetten/Nußbaum
Vom SC Kirn-Sulzbach: Sandro Vangelista > Zum FC Bärenbach
Vom TuS Monzingen: Marvin Alt > Zum VfL Simmertal
Vom SV Bergmannself Bundenbach: Adrian Stein > Zum SV Oberhausen
Von VfR 07 Kirn II: Fabian Braumbach > Zum TuS Becherbach
Von VfL Simmertal II: Erik Schmitz > Zum SV Oberhausen
Von der SG Monzingen/Meddersh.: Marvin Alt > Zum VfL Simmertal
Von VfL Simmertal: Benjamin Gagel > Zur Spvgg. Fischbach
Vom FC Viktoria Hennweiler: Eduard Sarymamed Ogly > Zum VfR 07 Kirn 
Vom SV Oberhausen: Fabian Kuhn > Zur SG Schmittweiler/Callbach
Vom TuS Tiefenstein: Tobias Keller > Zum SC Kirn-Sulzbach
Von TuS Breitenthal: Mert Bekdemir > Zum VfR 07 Kirn 
Vom TuS Tiefenstein: Daniel Simonenko > Zum SC Kirn-Sulzbach
Vom FC Viktoria Hennweiler: Christian Alexander Leber > Zur SG Hochstetten/Nußbaum
Vom SV Oberhausen: Florian Hey > Zur SG Bergen/Berschweiler
Vom SV Oberhausen: Dominik Kloos > Zum FC Bärenbach
Von VfR 07 Kirn II: Timo Furtwängler  > Zum SC Idar-Oberstein
Von SG Hochstetten/Nußbaum: Sven Schmitt > Zum FC Bad Sobernheim
Von SG Hochstetten/Nußbaum: Anton Götze > Zum FC Vikt. Merxheim
Von VSF Borussia Eckelsheim: Abdirahmaan Abdirkariim Khaliif > Zum SC Kirn-Sulzbach

 

 

                                                                                                     

Heich

 
 
                                    

       piraten-0014.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand   piraten-0014.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

 1970: Kirner Frauen sorgten (mit Heidi Ellmer) für Furore - und eine Liga-Schaffung     

 

 

Vor nun bald 50 Jahren war der Frauenfußball in Kirn und Umgebung 'dass' sportliche Thema. Der Mannschaft der SG Borussia-DPSG Kirn war es u.a. gelungen, die Elf der "Roten Teufelinnen" vom 1. FCK mit 1:0 auf der Kyrau zu schlagen.

Nun sollte es bei den Frauen auch um Punkte gehen: Auf einer Vereinsvertretertagung  in Hargesheim kam 1970 das Thema auf den Tisch. Treibende Kräfte für die Schaffung einer Liga waren u.a. der VfL Simmertal und die damalige SG Borussia-DPSG Kirn. Die Kirner hatten mit Heidi Ellmer aus Hahnenbach eine Spielerin in ihren Reihen, die auf der Wunschliste des TuS Wörrstadt stand. Ihr zeitnaher Wechsel zum damaligen Topverein im Frauenfußball, den es allerdings zu einem späteren Zeitpunkt dann auch gab, war zu erwarten, wenn es denn an der Nahe weiterhin keinen Spielbetrieb um Punkte geben würde. Die Liga kam, Ellmer blieb (wurde sogar Beauftrage für den Damen-Fußball an der Nahe) und somit war auch der Bestand der Kirner Mannschaft gesichert, die von Sieg zu Sieg eilte. Das Rückspiel auf dem "Betze" wurde allerdings am 14. November 1970 vor 18 000 (!), als Vorspiel des Bundesligaspiels FCK - Eintr. Braunschweig, mit 0:1 verloren. 

 

                 >>> Link (X)  ,      
 

,

,

,

 Der VfR 07 startet in Steinbach und erwartet dann Reichenbach 

Landesligafußball gibt es in Kirn erst wieder am 13. September, dann kommt zum 2. Saisonspiel der VfB Reichenbach in das Sportzentrum auf dem Loh. Saisonstart ist für den VfR 07 auswärts, am 6. September, beim Aufsteiger, SV Steinbach.  Foto: imagoteam.tribune.  Wo liegt >>> Steinbach ?

 

 

,

  Derby in Merxheim samstags!   ,feuerwerk-0061.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand, 
,

Bezirksliga Obere Nahe: Der Aufsteiger startet vor dem eigenen Anhang und erwartet am 6. September die Formation des SV Winterbach. Und dann wird es eine Woche später schon recht knifflig, denn am Samstag, 12. September (17 Uhr) steht das Derby beim FC Viktoria Merxheim auf dem Prgramm! Foto: VfL Simmertal 

 

 

 Campingplatz Übernachten exklusiv in rustikalem AmbienteCampingplatz Haumühle/Restaurantpiraten-0005.gif von 123gif.de Download & GrußkartenversandRäuberschenke 

An der B 421 - 55618 Simmertal * Tel.: 06754 946565 -  Fax: 06754 946550 * www.https://camping-haumuehle.de

Restaurant RäuberschenkeJetzt auch Präsenz auf   https://www.youtube.com/watch?v=TWGNy-Iuqq4

 

Die nächsten Events:

 Sa. 15.08.: "King-Charles-Treffen" * So. 16.08.: Flohmarkt * 22. und 23.08.: Oldtimer-Treff * 27. bis 30.08.: Isetta-Treffen 

 

 
 

 

 In Kirn-Sulzbach kreuzt der TuS Becherbach auf  

 

Das wohl  zugkräftigste Saisonauftaktspiel in der B-Klasse Birkenfeld 1 steigt am 6. September  in Kirn-Sulzbach. Der SCK ist dann Gastgeber des TuS Becherbach, der u.a. mit seinem neuen Torjäger Fabian Braumbach beim letztjährigen Tabellen-8. aufkreuzt. Die Becherbacher schlossen die Serie 2019/20 als Tabellen-10. ab. Heimrecht hat beim Start in das Spieljahr 2020/21 auch die Elf der SG Bergen/Berschweiler, die den letztjährigen Tabellen-12. SV Niederwörresbach II empfängt. Und auch der FC Bärenbach startet vor dem eigenen Publikum und steht gleich vor einer hohen Hürde, denn es geht gegen die Mannschaft des ASV Langweiler/Merzweiler. Hierbei stehen sich der letztjährige Tabellen-4. und der Fünfte gegenüber. Foto: imagoteam.tribuene

 

 



Die treffsichersten Spieler der Kirner Land-Vereine

28:Marcel Müller   player-thumbnail 25:Alex Claus    23:Ricardo Ridder    player-thumbnail   

  Saison 2019/20 *                                                                                                                                          

 

Und wer wird es diesmal?                          

     
     
     

                                       

,  

 

                

Beurteilung der Naheland-Touristik: "Empfehlenswert"!

 GASTHAUS - PENSION

Inh.: I. Löh

Mittwoch: Ruhetag

                  

 

Idarwaldstraße 10 - 55758 Bruchweiler - Tel. 06786/1496 * Fax 1497 - www.zumburgkeller.de

 ,

 
 
,                                                                                                                                                                     Link zu TuS Herren I + II              >>> (X)  

     

 Link zu TuS-Frauen >>>(X) Link zum TuS-Nachwuchs >>>(X)

 

 Am 5. September geht es beim Nachwuchs weiter

Mit Qualifikationsspielen zur Oberliga wird die "Corona-Pause" endlich beendet !

 

Am 5. September wird beim Handballnachwuchs die lange Spielpause abgehakt: Mit ersten Qualispielen - und mit dabei ist die weibliche A-Jugend der TuS Kirn - daheim gegen Marpingen! Am 18./19. September darf dann die männliche A-Jugend gleich zweimal ran: Samstags in Budenheim, sonntags bei der TG Osthofen. Eine Woche später greift dann auch die weibliche B-Jugend in das Geschehen ein. Sie startet in der eigenen Halle auf der Kyrau gegen MZ-Bretzenheim. Dann hat auch die männliche A-Jugend (gegen TV Nieder-Olm) ein Heimspiel!. Foto: imagoteam.tribuene

 

 

       SSV Meisenheim und TuS Kirn werden zur "HSG Nahe-Glan"     

Foto: TuS Kirn 

                 Die Handballer wissen nun - gegen wen es geht               

Das Konzept ist erarbeitet, die Klasseneinteilung für den Bereich des Handballverbandes Rheinhessen steht. In der Saison 2020/21 wird bei den Herren in fünf, und bei den Frauen in drei Spielklassen angetreten. Bei den Herren ist die neue HSG Nahe/Glan mit 3 Formationen mit dabei. Gespielt wird abwechselnd in der Meisenheimer PSG-Halle und in der Sporthalle auf der Kirner Kyrau. HSG 1 spielt in der Rheinhessenliga, HSG 2 in der Verbandsliga und HSG 3 in der A-Klasse. Und hier schon einmal das Teilnehmerfeld der Rheinhessenliga der Herren:

TV Nieder-Olm 2, SG Bretzenheim 1. HSG Nahe/Glan 1, TV Alzey 1, SF Budenheim 1, TSV Schott MZ 1, SG Saulheim 2, HSG RN Bingen 2, HSC Ingelheim 1, HC Gonsenheim 1, TG Osthofen 1 und TV Bodenheim 1.

Die Verbandsliga spielt mit 11 Mannschaften: U.a. mit HSG Nahe/Glan 2 und HSV Bad Sobernheim 1. In der A-Klasse spielt HSG Nahe/Glan 3 u.a. mit HSV Bad Sobernheim 2. Wann es losgeht ist allerdings noch unklar!

 

Um weiterhin attraktiven Handballsport in der Region bieten zu können, bündeln die bisherigen Rheinhessenliga-Konkurrenten TuS Kirn und SSV Meisenheim ab der kommenden Saison 2020/21 im Herrenbereich die Kräfte. Bislang beschränkte sich die Zusammenarbeit zwischen den Vereinen auf eine gemeinsame männliche B-Jugendmannschaft.

Die Anregung, sich über eine Spielgemeinschaft der Aktiven Gedanken zu machen, kam aus dem Kreis der Spieler beider Vereine, die von den Vorständen aufgegriffen wurde. Im Februar 2020 fand dann in entspannter, vertrauensvoller Atmosphäre das erste Sondierungsgespräch statt, an dem Aktive und Funktionäre beider Vereine teilnahmen. Dem ersten Treffen folgten weitere konstruktive Gespräche, um gemeinsam die Ausgestaltung der Kooperation zu definieren und die Erwartungen an die Spielgemeinschaft zu formulieren. Parallel erfolgten zahlreiche vereinsinterne Abstimmungen, um eine möglichst breite Zustimmung aller Betroffenen für diese weitgreifende Entscheidung zu gewinnen.

Die Vereine danken Ihren bisherigen 1. Herren-Trainern Thomas Höltz (SSV Meisenheim) und Igor Domaschenko (TUS Kirn) für Ihre hervorragende Arbeit. Beide bleiben den Vereinen als Trainer erhalten – Thomas Höltz übernimmt die 1. Damen des SSV Meisenheim und Igor Domaschenko den männlichen Jugendbereich des TUS Kirn.

 

 

Fox  Fox

 

      

 Der Nachwuchs bei der JSG Kirner Land        

 Aktuelles in einem Satz - Und: Wie komme ich per Link auf die Seite meiner Landesligamannschaft: 
A-Junioren:  Testspiel am Do. 20.08./19 (Loh) - gegen SC Idar-Oberstein !                                * >>> (x)
B-Junioren:  Samstag, 15.08./17 Uhr: Testspiel in Hennweiler vs. TSV Emmelshausen           * >>> (X)
C-Junioren: SV Oberhausen/JSG Kirner Land startet in 2020/21 in der Kreisliga!                    * >>> (X)
D-Junioren: 1. Runde Verbandspokal: Am 29.08. gastiert Degenia KH in Simmertal                * >>> (X)

 , 

       ,

 

Tischtennis-Spielbetrieb in 2020/21:


TTVR: Verbandsoberliga legt am 29.08. los

    TTC GW Kirn startet erst am 19.09. gegen MZ 05 III und gegen Worms-Horchheim  

Programm  der ersten Spieltage 2020/21 auf der Tischtennis-Seite!

 Link zur TT-Seite >>> minis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

   
 

, , 

 
 
 

  Tennis-Medenrunde 2020:                                                                                              

Der Link zu den Tennis-Seiten >>> minis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand 

 
           

 

Auf der Anlage des TC Blau/Weiß Kirn im Sportzentrum Loh gibt es nach wie vor beste Bedingungen.   Foto: imagoteam.tribuene

 

 ,

 

linie-0156.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

*Historie*Historie*Historie*Historie*Historie*Historie*Historie*     

        

3. Oktober 1993: Der SC Idar setzt sich im Landesligaspitzenspiel (linkes Bild) glatt mit 3:0 beim VfR Kirn durch. Mit dabei im Team der Gäste ist der Kirner Bub Achmed Türker. Beim VfR führte Jürgen Wilhelm Regie und Thomas Jung war eine weitere Säule im Team der Kirner.  Rechtes Bild: 1994 und die damals noch große Zeit der Fanclubs im Kirner Land: Am 5. Dezember war  der damalige Nationalspieler und  Bundesligaspieler der Frankfurter Eintracht Thomas Doll  zu Gast beim Kirner Fanclub "Nahe-Adler".

So kommen Sie direkt auf die Seite Historie > minis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

linie-0156.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

 
 
 ,

,