Antennelang

 

                                   

 

NEUsmileXNEU

 

cnauto
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 Speisen zum Abholen * Gutbürgerliche  Küche: Landhaus St. Johannisberg * Te. 06752-6080 * Link > (X)  

 blink-0014.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand TuS Becherbach: Braumbach bleibt Trainer - SG Bergen Duo Schaaf/Dautermann coacht auch in 2021/22         

 Zur Seite: >>>Impressionen/Leserbriefe<<<  

 

  Wenn das Aktuelle zur Rarität wird                                 

 

Was nach dem Saisonabbruch im tiefsten Logdown tun, wenn das aktuelle Geschehen zur Rarität wird? Wir nutzen unter anderem diese, auch für die Fußballfreunde schlimme Zeit, um einiges aufzuarbeiten, was seit Jahr und Tag in den Archiven "schlummert". Unter anderem auf unseren Seiten History und Pinnwand/REPORTAGEN. Und nun auch mit einem Beitrag der aufzeigt, dass es mit der Eigenleistung beim SC Kirn-Sulzbach immer schon recht gut bestellt war: Außerdem jetzt ein (aktuelles) Interview mit SG Alteburg-Trainer Oliver Seis auf der Seite SPECIALS!

Zur Seite SPECIALS  >>>   minis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

,

,

(x)

                                                                                           

                                                                                                                                                                                                                        

 

 Auch der Regionalverband Südwest "annulliert": Oberliga-Saison 20/21 abgebrochen

FRV "Südwest""Das Präsidium des FRV „Südwest“ hat nach den Entscheidungen seiner Mitgliedsverbände FV Rheinland, Saarländischer FV und Südwestdeutscher FV auf der Grundlage der Spielordnung nach Videokonferenzen mit den Vereinen aller Spielklassen des Regionalverbandes festgestellt, dass die Spielzeit 2020/2021 in allen seinen Spielklassen sofort und damit unvollständig beendet werden muss.

Diese Feststellung war zwingend geboten, weil auf Grund der staatlichen Verfügungslage in Rheinland-Pfalz und im Saarland die rechtzeitige Aufnahme eines uneingeschränkten Mannschaftstrainings Anfang April und damit die Aufnahme des Spielbetriebs spätestens Anfang Mai nicht möglich ist. Dadurch steht schon jetzt fest, dass ein rechtzeitiger Abschluss der Saison 2020/2021 in Wertung nicht erreicht werden kann. Darüber hinaus hätten fehlende wirtschaftliche und organisatorische Rahmenbedingungen einen Spielbetrieb schwer eingeschränkt und die Vereine erheblich belastet.

Da überall weniger als die Vorrunde der Wettbewerbe ausgetragen ist, bleibt die Saison ohne Wertung und wird annulliert. Es gibt keine Absteiger und es werden keine Aufsteiger aus den höchsten Spielklassen der drei Mitgliedsverbände zugelassen.

Soweit der Verband für übergeordnete Spielklassen Aufsteiger und Qualifikanten melden kann, werden diese nach dem letzten Tabellenstand unter Anwendung der Quotientenregelung (erreichte Punkte geteilt durch die Anzahl der Spiele mit drei Stellen hinter dem Komma) ermittelt".

SWFV-Logo

Fußball-Saison 2020/21 wird annulliert 

"Das Präsidium des SWFV hat sich bei seiner Videokonferenz vom Donnerstag, 25. März, auf der Grundlage der aktuellen Entwicklungen mit den zeitlichen Möglichkeiten des Wiedereinstiegs in ein unbeschränktes Mannschaftstraining und den laufenden Wettbewerb beschäftigt.  

Bereits in seiner Sitzung am 10.03.2021 gelangte das Präsidium zu der Auffassung, dass eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs spätestens Anfang Mai erfolgen muss, um einen rechtzeitigen Abschluss der Runde mit Wertung zu erreichen. Das bedeutet, dass ein uneingeschränktes Mannschaftstraining spätestens Anfang April möglich sein muss. Auf Grundlage der aktuellen Verfügungslagen, der nicht erfolgten Öffnungen für den Amateursport zum 22.03.2021 sowie aktuell steigender Inzidenzzahlen können diese Voraussetzungen nicht mehr erreicht werden.

Somit musste das Präsidium feststellen, dass eine sportlich faire Beendigung der Saison 2020/21 bis zum 30.06.2021 nicht möglich und damit die Saison 20/21 mit sofortiger Wirkung in allen Spielklassen beendet ist. Die Saison 20/21 bleibt somit gemäß der Spielordnung ohne Wertung (keine Auf- und Absteiger). Sofern für überregionale Klassen Aufsteiger/Qualifikanten gemeldet werden können, erfolgt dies auf Grundlage der Spiel- bzw. Jugendordnung mittels Quotientenregelung.

Die Pokalspiele sind von dieser Feststellung nicht betroffen. Sie sollen nach Maßgabe der staatlichen Verfügungen noch durchgeführt werden":

 

 

Bleiben Stadiontore zu ?

Es darf also weiterhin gehofft werden, dass  es noch zu einem zugkräftigen (Pokal-) Spiel im Nahe-Land kommt, denn der SC Idar-Oberstein ist ja noch im Südwest-Viertelfinale mit dabei - und hat dabei Heimrecht gegen Hassia Bingen. Termin ist noch offen.

Doch ob sich dann die Stadiontore auch wieder für den Anhang beider Vereine öffnen, darf angezweifelt werden.

Foto: imagoteam.tribuene 

 

anzeige klusmann

 

Vor 50 Jahren der Start mit dem Frauen-Fußball im Kreis Kreuznach

In Merxheim wurden die Weichen gestellt - SG Borussia-DPSG Kirn war mit dabei - Zwei Testspiele gegen den 1. FCK

Den Start mit dem Fuußball der Frauen um Punkte in einer Meisterschaftsrunde gab es vor 50 Jahren und auf einer Sitzung Mitte Februar 1971 wurden im Clubheim des FC Viktoria Merxheim die Weichen gestellt: Schon am 25. April sollte es mit der Runde losgehen. Sechs Mannschaften, die sich schon seit längerem vorbereiteten, aber bis dahein nur zu Freundschaftspielen angetreten waren, wollten sich auf jeden Fall besteiligen. In der KIRNER ZEITUNG wurde von der Tagung in Merxheim berichtet:

"Nun spielen die Fußballdamen bald auch um Meisterschaftspunkte. Dies beschlossen die Vereinsvertreter der Mannschaften aus dem Kreis Bad Kreuznach, die Damenabteilungen unterhalten. Kreisvorsitzender Walter Zimmer hatte die Vereinsvertreter in das neue Clubheim des FC Viktoria Merxheim geladen. Er musste dabei feststellen, dass das Interesse an einer Damen-Meisterschaftsrunde noch nicht sonderlich groß ist.

Dennoch meldeten 6 Vereine ihre Mannschaft für die Meisterschaftsrunde: VfL Langenlonsheim, SG Borussia-DPSG Kirn, SV Guldental, VfL Simmertal, VfL Pferdsfeld, und VfL Sommerloch. Der FSV Schloßböckelheim erbat sich noch Bedenkzeit bis zur nächsten Besprechung am 3. März, in Hergesheim. Bis dahin hofft Walter Zimmer auf weitere Meldungen. Mehr als 8 Mannschaften werden in einer Gruppe nicht mit dabei sein. Melden sich mehr als 14 Mannschaften, kommt es zur Bildung einer Nord- und Süd-Gruppe. Kommen keine weiteren Meldungen hinzu, spielt die Gruppe mit den bislang gemeldeten Vereinen. Die Spiele finden sonntags statt (15 Uhr oder 16.45 Uhr im Anschluss an die Meisterschaftsspiele der Herren. Start der Runde ist am 25. April oder am 2. Mai 1971. Zwischen den jeweiligen Begegnungen ist eine 2wöchige Pause vorgesehen.

Eifrig trainierten die Damen der SG Borussia-DPSG schon den ganzen Winter über in der Halle der Hellbergschule. Im November hatte es bereits ein weiteres Testspiel auf dem Betzenberg in Kaiserslautern gegeben, das als Vorspiel zur Bundesligabegegnung gegen Eintracht Braunschweig vor 18 000 Zuschauern über die Bühne ging. Der FCK siegte 1:0 und beim Hinspiel auf Kyrau hatte Kirn mit ebenfalls 1:0 gesiegt. Beim 2. Lehrgang des Südwestdeutschen Fußballverbandes für Übungsleiterinnen in der Sportschule in Edenkoben ist die SG Borussia-DPSG mit Doris Maurer und Heidii Ellmer vertreten und im Spiel der neuen Kreisauswahl gegen das Topteam des VfL Bad Neuenahr wurden mehrere Kirnerinnen eingesetzt".

Unse Bild: Heidi Ellmer beim Spiel auf dem Betzenberg "im Anmarsch" auf das Tor in der Westkurve!

50 Jahre Fußball der Frauen im Nahe-Bezirk: 'Pioniere' waren die Damen, die es bei der SG Borussia-DPSG gab - >(minis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand)

   

Der Zahn der Zeit hat offenkundig auch an den Bildern genagt, die uns dankenswerterweise ein Tribünen-Fan dieser Tage zur Verfügung stellte. Es zeigt links das Gründerteam und rechts eine Formation, die sogar in Frankreich unterwegs war.

 

 

 

Von gern gesehenen Gästen, einem "Tasmanischen Teufel" , 

Besuche in  und von "Vezelise" - sowie Stefan Kuntz und die Naheteufel: 

Fanclubs   Ehrung der Fanclub-Jubilare 2017 - FCK DE  Fanclubs     

Gute Erinnerungen und jetzt noch mehr Bilder auf der Seite "FANCLUBs"   (minis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand)

 

Heich

 

 Vor 25 Jahren: Naheteufel-Fanclub-Elf wird nach 1993 erneut FCK-Fanclubmeister     (minis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand)  

  

1996                                                                                                                1993

 

 

Keine weiteren Lockerungen ab 22. März -

Tennishallen bleiben weiterhin geschlossen

RLP TennisDie ab dem 22.03.2021 gültige 18. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz sieht leider keine weiteren Lockerungen für Tennis vor. Auch die Tennishallen bleiben damit geschlossen.

Am Wochenende 8./9. Mai 2021 soll es allerdings mit dem Tennis im Freien losgehen.

 

,, 

  

VfL Simmertal: Torben Scherer neuer Coach

"Vor drei Wochen teilte der Trainer der 1. Mannschaft, Philipp Giegerich mit, dass er in der kommenden Saison aus familiären Gründen nicht mehr als Trainer arbeiten kann. Philipp, der vor wenigen Wochen zum zweiten Mal Vater geworden ist und zudem zusammen mit seiner Frau das Haus seiner Schwiegereltern in Heimweiler umbaut, kann leider nicht mehr die nötige Zeit aufbringen, um den Trainerjob verantwortungsvoll auszuüben. Der VfL bedauert das sehr, hat doch Philipp bei uns tolle Arbeit abgeliefert und erst in der letzten Saison mit seiner Truppe den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft. Seine Gründe aber sind vollkommen nachvollziehbar. Bei Philipp bedanken wir uns recht herzlich für sein großes Engagement für unseren Verein. Sicher wird er aber dem VfL verbunden bleiben, war er doch lange Zeit als Spieler und Trainer bei uns tätig.

Lange aber war die Abteilungsleitung der Fußballer nicht untätig. Nach kurzer, aber trotzdem intensiver Suche konnte man nun Torben Scherer als neuen Trainer verpflichten. Torben wohnt zwar in Meisenheim, stammt aber aus Monzingen. Er is also *e richdischer Munzinger Bub*, und kennt daher Simmertal und den VfL recht gut. Aktuell trainiert er die A-Jugend des FC Meisenheim. Mit seiner Elf führt er momentan die Tabelle der Verbandsliga Südwest an, was wohl Einiges über seine Trainerqualitäten aussagt. Torben ist im positiven Sinne ein Fußballverrückter, der sich sehr auf seine Arbeit beim VfL freut. Auch die Fußballer freuen sich auf die Zusammenarbeit mit ihm und hoffen, mit Torben Scherer den richtigen Mann für die kommenden Aufgaben gefunden zu haben". Übernommen von VfL Simmertal/Joachim Franzmann

AZ Czarnecki SLF 184x86

 

 

 

   blink-0014.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand  Jetzt das Verzeichnis: Wer war wie oft für den VfR in 90 Oberligaspielen am Ball ?  minis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand    

 

Die 5. Folge:

 

 

Siehe die Seite "SPECIALS" >>>>>>>>>  (minis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand)

 

 

,, 
    So komme ich per (minis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand) direkt zu meiner Fußball- Mannschaft:                              
Verbandsliga  Gruppe 1 (Gruppe 2)  xminis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
Landesliga  West (Nord)  xminis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
Bezirksliga  Obere Nahe  xminis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
A-Klasse   Bad Kreuznach West  xminis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
A-Klasse   Birkenfeld (Gruppe 1)  xminis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
B-Klassen   Bad Kreuznach (Gruppe 3)  xminis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
B-Klasse   Birkenfeld  (Gruppe 1)  xminis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
C-Klassen  Bad Kreuznach 2/3 + BIR 4/1  xminis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
Frauen  Verbandsliga/Bezirksliga/B-Juniorinn.   xminis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
Pokale  SWFV/Kreis KH+BIR/VG  xminis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
 logo hailer2

 

engbarth werbung

 

 

 

Vereine, Stadien und  Anlagen der Region

                deren einstiger Glanz verblasste -

und Sportfelder, die es gar nicht mehr gibt  * Serie

 

 

 

   blink-0014.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand  Die "Ritterswiese" in Kirn:                                                                                                                               minis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand     

                                                                                                                                                                                                                   

 

  Die Hürde

  "Auf Grub" war selbst für

  Fritz Walter

  und den 1. FCK zu hoch!

      

,

Als der SC Birkenfeld vor nun bald 35 Jahren in die Oberliga aufstieg, wechselte er seinen "Standort" und zog von der "Feckweilerhaide" in das neue Stadion im Osten der Stadt "Am Berg" um. Zur Einweihung kam Bundesligist Werder Bremen in die Kreisstadt. Unsere Serie -  mit der 5. Folge. Foto: imagoteam.tribuene

Bericht * Link zur Seite >>> SPECIALS

 

Rundum glücklich war

man beim VfR Kirn mit

dem Standortwechsel nie

 

                                                                                                                                                                                                                                                    

Die "Heidenmauer" war ab 1926 die Heimstätte von Eintracht Kreuznach: 1965 gab es den Wechsel ins Moebus-Stadion.

                                                                           

,   

                                                                                                 Der "Klotz": Einst die Heimstätte des 1. FC Idar

         >>>  Link zur Seite SPECIALS >>> (X)

,,

 

 Verbandspokal Südwest                                                                                                                            

Viertelfinale: Vorfreude auf das Spiel gegen Hassia Bingen!

 Mannschaftsfoto SC Idar-Oberstein

Die Meisterschaftsrunde 2020/21 ist annulliert, doch die restlichen Pokalspiele sollen noch abgewickelt werden: Somit auch das Viertelfinale im Verbandspokal, bei dem es u.a. zur Begegnung (Termin ist noch offen) SC Idar-Oberstein vs. Hassia Bingen kommt. Die Paarungen:

Foto: SCIO*n.V C. Huwer       

HeimGast
SV Hermersberg
:
1. FC Kaiserslautern
SC 07 Idar-Oberstein
:
BFV Hassia Bingen
SV Morlautern
:
SV Gonsenheim
SC Weselberg
:
TSV Gau-Odernheim

,

KH-Kreispokal: VfR 07 Kirn II ist noch mit dabei...

Ganz offen ist es noch, wie es mit dem Kreispokal weitergeht. Das Viertelfinale wurde noch Ende Oktober fertig gespielt, aber das Halbfinale steht noch aus. Hier hat die Region mit der "Zweiten" des VfR Kirn noch ein Eisen mit im Feuer. Im Viertelfinale lief es jedenfalls so:

SG Soonwald vs. VfR Kirn II 3:6  n. V.

SG Weinsheim II vs. SG Fürfeld/Neumbamberg/Wöllstein 1:8

TSV Hargesheim vs. SV Oberhausen  4:0

SG Schmittweiler/Callbach II - FC Bas Sobernheim 1:11

 

Spieler: Von: Zum: Ab:
Luca Baderschneider TSV Schott Mainz > SC Idar-Oberstein  Januar 2021
Marcel Dreesbach SG Disibodenberg > FC Viktoria Merxheim Saison 2021/22
Martin Steeg SG Meisenheim/Desl.-J. > SC Idar-Oberstein Saison 2021/22
Marcel Redschlag SG Meisenheim/Desl.-J. > Spvgg. Ingelheim Saison 2021/22
Lennert Arend SG Meisenheim/Desl.-J. > SC Idar-Oberstein Saison 2021/22
Lelix Frantzmann SG Meisenheim/Desl.-J. > Spvgg. Ingelheim Saison 2021/22
Malik Yerima SG Meisenheim/Desl.-J. > Spvgg. Ingelheim Saison 2021/22
Philipp Schneider SV Alemannia Waldalgesheim > SC Idar-Oberstein Saison 2021/22
Michael Komarov SC Idar-Oberstein  > VfR Kirn Saison 2021/22
Julian Röhrig SC Idar-Oberstein > VfR Kirn Saison 2021/22
Rico Fels VfL Simmertal > VfR Kirn Sofort 
Dominic Gee Bollenbacher SV > VfR Kirn Saison 2021/22
Felix Ruppenthal SC Idar-Oberstein > VfR Baumholder Saison 2021/22
Brice Jean Dogoui SC Idar-Oberstein > EIntracht Bad Kreuznach In der Winterpause
Pascal Michael SV Morlautern > SG Meisenheim/Desl.-J. Saison 2021/22
Mareck Dörr Hassia Bingen > SG Meisenheim/Desl.-J. Saison 2021/22
Stanislav Gonscharik VfR Baumholder > SC Idar-Oberstein Saison 2021/22
Yannik Kerzan SC Idar-Oberstein > TuS Kirchberg Saison 2021/22

 


Leinwand Motivs Berisha 14.01.21

Über dem Tellerand:

SG Viertäler Oberwesel stellt bei "Land unter" Weichen: Verträge mit Ritter und Altmaier wurden um ein Jahr verlängert. Siehe die Seite "Tellerrand"  >>>  (minis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand)

 

Bezirksliga: SV Niederwörresbach setzt weiter auf Mustafalic und Moge

Weichen gestellt: Auch in der Saison 2021/22 trainiert Junus Mustafalic den Bezirksligisten Niederwörresbach, der als Tabellenvierter der Staffel Obere Nahe pausiert. Ihm zur Seite assistiert auch weiterhin Artur Moge als Co-Trainer. Foto: imagoteam.tribuene

,

     

 Dienstälteste Trainer im Kirner (Fußball-) Land sind Karsten Wellendorf und Rüdiger Hahn

           Wer bei welchem Verein seit wann "unter Vertrag" ist -  wer bereits verlängerte und wer neu ist * Die Übersicht:

 

Verein Trainer/Co-Trainer Seit Perfekt für 21/22
VfR 07 Kirn II Rüdiger Hahn 2016 -
Spvgg. Teufelsfels Karsten Wellendorf 2016 Karsten Wellendorf
FC Viktoria Merxheim Jörg Salomon/Keven Lang-Lajendäcker 2018 Jörg Salomon/Keven Lang-Lajendäcker
VfR 07 Kirn Florian Galle/Michael Dusek 2018/2018 Florian Galle/Michael Dusek
VfL Simmertal Philipp Giegerich/Ufuk Aliakar 2018/2019 Torben Scherer
FC Bärenbach Guido Klein/Johannes Mudrich 2018/2018 -
FC Martinstein Volker Köster 2018 -
SV Oberhausen Daniel Speh/Bernd Greber 2019/2019 -
SC Kirn-Sulzbach Carsten Fuchs/Justin Stein 2019/2020 Carsten Fuchs/Justin Stein
SG Hochstetten/N. Berat Ligaliu/Lars Ganns 2019/2019 Andreas Auler
FC Viktoria Hennweiler Hendrik Leyser 2020 -
VfL Simmertal II Simon Schlarb 2020 -
SG Bergen/Berschweiler Markus Schaaf/Tom Dautermann 2020/2021 Markus Schaaf/Tom Dautermann
TuS Becherbach Fabian Braumbach 2020 Fabian Braumbach
SG Alteburg Oliver Seis 2020 Oliver Seis
 Frauen-Fußball:                    
SC Kirn-Sulzbach Michael Malinka 2017 Michael Malinbka
 
               

 

 

 

 

Zum Beispiel zur Kreisliga Hunsrück/Mosel B/Süd:  >>> minis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand 

 

 

 

  Nicht nur "Corona" blockiert bei Veldenzland den Spielbetrieb!       

 

,

                    

,

 

  Die Pokalspiele sollen noch abgewickelt werden  

 
 
Hier, bei der "SG Soonwald" gelang der Sprung in das Halbfinale des Kreispokals: Am Mittwoch, 30. September - allerdings unter Flutlicht, nach 1:3-Rückstand, erzwang die "Zweite" des VfR Kirn noch die Verlängerung und gewann schließlich mit 6:3. Nun soll auch noch der große Wurf mit dem Einzug in das Halbfinale gelingen...
Foto: imagoteam.tribuene
 

,

 

>>> Link (X)  ,      

 

 

Bezirksliga Untere Nahe:

TuS Hackenheim wäre auch für das Projekt Landesliga gut gerüstet

Ohne Supporter geht es nicht: Auch beim TuS Hackenheim, der drauf und dran ist, in die Landesliga aufzusteigen. In der laufenden, derzeit pausierenden Serie 2020/21 führt die Mannschaft mit 6 Punkten Vorsprung vor der SG Guldental (nach 7 Siegen in Folge) die Vorrundentabelle an. Für die Landesliga scheint der Verein auch mit seiner top Anlage bereits bestens aufgestellt. Foto: imagoteam.tribuene

 

            AKA Werbung hochkant                                   

 
 

B-Klasse Birkenfeld - Staffel 1:

 

 FCB hatte beste Perspektive - war Rangzweiter                                       

 

Foto: imagoteam.tribuene

 

 

,

 

        Koch übernimmt: Im Reiffelbachtal  wird in 2021/22 wieder in Rot/Schwarz angetreten      

 

 

Nachdem es zu dem einvernehmlichen Beschluss kam, die immerhin seit 8 Jahren bestehende Spielgemeinschaft SG Schmittweiler/Callbach-Reiffelsbach/Roth nach dem Saisonende 2020/21 aufzulösen, wurden im Reiffelbachtal bereits Weichen hinsichtlich der nächsten Serie 2021/22 gestellt. Wie der FSV-Vorsitzende Daniel Stein bestätigt, wird Florian Koch die Mannschaft, die in der C-Klasse Bad Kreuznach antreten wird, als Trainer übernehmen. Beim FSV geht man davon aus, dass Koch auf einen Kader von 20/22 Spielern setzen kann.

Foto: imagoteam.tribuene 

 

      TOP-AMATEURSTATISTIK: DAS BESTE AUS 20/21*C-KLASSE BIS REGIONALLIGA

Das war ein gelungener Schachzug: Der TV 1860 Grumbach wechselte während der Sommerpause vom Fußballkreis Kusel in der Fußballkreis Birkenfeld, wo die Mannschaft am Spielbetrieb der C-Klasse BIR 1 teilnimmt - und alle bisherigen Spiele gewann. In der Top Ten mit den Mannschaften des Südwestdeutschen Fußballverbandes, die den besten Punkteschnitt vorweisen können, ist der TV 1860 in dem Bestenverzeichnis der laufenden Saison 2020/21 auf dem 5. Platz zur finden:

PlatzMannschaftMannschaftsartSpielklasseSpielePunkteTorverhältnisPkt. Ø
1.
SG Bruchweiler
Herren C-Klasse 7 21 52 : 8 3.0
2.
FCK-Portugiesen
Herren B-Klasse 8 24 46 : 6 3.0
3.
TuS Gronau
Herren C-Klasse 7 21 41 : 5 3.0
4.
FC Arabia Frankenthal
Herren C-Klasse 7 21 42 : 7 3.0
5.
TV 1860 Grumbach
Herren C-Klasse 5 15 35 : 2 3.0
6.
SV Gimbsheim II
Herren C-Klasse 7 21 37 : 5 3.0
7.
VfR Sondernheim II
Herren D-Klasse 6 18 36 : 4 3.0
8.
SV Kohlbachtal
Herren B-Klasse 8 24 37 : 6 3.0
9.
TV Althornbach
Herren B-Klasse 7 21 39 : 8 3.0
10.
SG Weinsheim III
Herren C-Klasse 6 18 38 : 7 3.0

 

,

 

 

 

 Der Landesliga-Nachwuchs          FCV Merxheim                                          

 

Torefestival und 7:4-Gästeknaller im Moebusstadion: Am 17. Oktober hatten, wie hier die B-Junioren in der Landesliga letztmals "Ballkontakt", andere, wie die A-Junioren der JSG Kirner Land sogar am 3. Oktober. Wann - und wie geht es weiter? Vor allem beim Fußballnachwuchs wächst die Ungeduld! Foto: imagoteam.tribuene

 Aktuelles in einem Satz/So komme ich per Link auf die Seite meiner Mannschaft:  >>(x) 

A-Junioren:  Bis auf Weiteres keine Pflichtspiele                                                                   * >>> (x)

B-Junioren:  Bis auf Weiteres keine Pflichtspiele!                                                                  * >>> (X)
C-Junioren:  Bis auf Weiteres keine Pflichtspiele!                                                                  * >>> (X)

D-Junioren:  Bis auf Weiteres keine Pflichtspiele!                                                                  * >>> (X)

 

Nach dem 10:0 gegen den SC Idar-Oberstein (Bild) ging es zuletzt nach Hargesheim, wo man mit einem 1:1 zufrieden sein musste. Foto: imagoteam.tribuene

 

          
 

,,

,

 

Fußball der Frauen beim SC Kirn-Sulzbach:

 Schwarzer Tag am letzten Spieltag vor Beginn der Pause   minis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand <<<Link 

 

Die "Zweite" des SCK war am Samstag. 24. Oktober, Gastgeber der Mannschaft der U.S. Youth Soccer Europe, die sich als Tabellenzweiter der Bezirksliga Westpfalz Nord in Kirn-Sulzbach vorstellte. Die Gäste aus Hütschenhausen gewannen das recht spannende Duell knapp mit 3:2 und festigten damit den Vizemeisterplatz.

 Fotos: imagoteam.tribuene

Das war kein gutes Wochenende für den Frauenfußball beim SCK: Das Spiel der Verbandsligadamen in Mainz kam nicht zustande, SCK II verlor daheim gegen FC Brücken und dann auch noch die B-Juniorinnen: Sie scheiterten mit 2:3 ebenfalls daheim gegen SG Herschweiler. 

 

 

 Campingplatz Übernachten exklusiv in rustikalem AmbienteCampingplatz Haumühle/Restaurantpiraten-0005.gif von 123gif.de Download & GrußkartenversandRäuberschenke 

An der B 421 - 55618 Simmertal * Tel.: 06754 946565 -  Fax: 06754 946550 * www.https://camping-haumuehle.de

Restaurant RäuberschenkeJetzt auch Präsenz auf   https://www.youtube.com/watch?v=TWGNy-Iuqq4

 

Die nächsten Events: 

        *************************************************************************************************************          

 

 
 

 

** Tore* Tore* Tore* Tore* Tore* Tore* Tore* Tore**

 

  TOP-AMATEURSTATISTIK: DAS BESTE AUS 20/21*C-KLASSE BIS REGIONALLIGA

Am 18. Oktober (42. Kalenderwoche) gab es im Bereich des Südwestdeutschen Fußballverbandes die letzten kpl. angesetzten Spieltage - bevor es in die Corona-Pause ging. Die torreichsten Spiele gab es dabei mit diesen Begegnungen:

PlatzHeimGastSpielklasseErgebnis
 
1.
SKC Barbaros Mainz
SpVgg Ingelheim II
B-Klasse 3:12
2.
SpVgg Waldfischbach-Burgalben II
SV Gersbach
B-Klasse 12:2
2.
TuS Dannenfels
TuS 07 Steinbach II/​SV Börrstadt
B-Klasse 3:11
2.
SV Alsenborn II
VfL Kaiserslautern II
C-Klasse 12:2
5.
BSC Oppau II
TuS Oggersheim
B-Klasse 0:13
5.
VfR Alsheim
FSV Osthofen II
C-Klasse 11:2
7.
SV Gimbsheim
TSG 1846 Bretzenheim
Landesliga 7:5
7.
FC Inter Mainz
1.FC Willy Wacker II
C-Klasse 11:1
9.
FSV Saulheim
TuS Framersheim
Bezirksliga (Verband) 4:7
9. FC Bärenbach SG Bergen/Berschweiler B-Klasse 11:0
9.
SG Clausen/​Donsieders 2
Polizei SV Pirmasens
C-Klasse 11:0
,                 

 

 

 


Die treffsichersten Spieler der Kirner Land-Vereine 

         Sandro Setz              Kevin Schmäler             Eric Porger    Eric Porger       

  Saison 2020/21 * Wer  ist es diesmal? * Der aktuelle Stand vom 25.10.2020:                                         

                       

Sandro Setz FC Bärenbach 0 9
Kevin Schmäler SG Hochstetten/Nußbaum 0 8
Eric Porger  FC Bärenbach 0 7

                                       

In der Wertung sind nur Spieler von 1. Mannschaften bis einschl. der B-Klassen. Der klassenhöher spielende Torjäger ist bei Torgleichheit vor dem klassentiefer spielenden Torjäger platziert.  Tabellenspalte 1: Spielername/2: Verein/3:Tor (e) am akt. Spieltag/4: Tore insgesamt

 

Die treffsichersten Spieler der Mannschaften vom Kirner Land

 

VfR 07 Kirn Marlon Krujatz 3
FC Viktoria Merxheim Chris Mitchell 3
VfL Simmertal Marcel Müller/Ricardo Schönheim 3/3
VfR 07 Kirn II Eduard Sarymamed-Ogly 1
SV Oberhausen Fabian Schwarz 6
Spvgg. Teufelsfels Jannik Heß 3
FC Viktoria Hennweiler Philipp Römer 2
VfL Simmertal II Patrick Kascha 6
SG Hochstetten/Nußbaum Kevin Schmäler 8
FC Bärenbach Sandro Setz 9
TuS Becherbach Alexander Eckes 3
SG Bergen/Berschweiler Marcel Schätzel 3
SC Kirn-Sulzbach Yannick Horbach/Justin Stein 4/4
SG Alteburg Oliver Seis 10
FC Martinstein Raul Ursuti 7

,  

 

                

Beurteilung der Naheland-Touristik: "Empfehlenswert"!

 GASTHAUS - PENSION

Inh.: I. Löh

Mittwoch: Ruhetag

                  

 

Idarwaldstraße 10 - 55758 Bruchweiler - Tel. 06786/1496 * Fax 1497 - www.zumburgkeller.de

 ,

 
 
,                                                                                                                                                                     Link zu TuS Herren I + II              >>> (X)  

     

 

                                                                                                                                                                                                                                  ,

 

Das sportliche Highlight im Corona-Jahr waren die Bundesligasüiele der weiblichen A-Jugend.

  Die  Sehnsucht nach realem Leben ohne WhatsApp, Smartpohne, facebook  - und "Corona"  

  TUS 1862 KIRN * Abteilung Handball: 2020 - Es hätte ein Spitzenjahr werden können

Und wie steht es um den Handballsport am Ende dieses von Corona so gebeutelten (Sport-) Jahres 2020? Sagen wir es aus der Sicht der TuS 1862 Kirn einmal so: Corona hat zwar einiges, aber nicht alles auf den Kopf gestellt. "Es hätte ein Spitzenjahr für den Kirner Handball werden können, doch Träume, die es gab, wurden nur teilweise erfüllt, und trotz allem, war viel Positives zu verzeichnen", bringt es Abteilungschef Erwin Holzhauser auf den Punkt.

Und er listet beim Nachhaken die "geplatzten" Träume in dieser Reihenfolge auf: "Das wären der oder auch die Derbysiege unserer Damen gegen den direkten Mitkonkurrenten in der Rheinhessenliga, als Krönung dazu aber der greifbar nahe Aufstieg in die RPS-Oberliga. Des Weiteren die Bundesligaheimspiele unserer A-Jugend, die mit rund 500 Zuschauern in der Kyrauhalle insgeheim erwartet wurden - aber in Kleinich ausgetragen werden mussten. Aber auch die Bewirtung bei der Kirner Kerb bei tollem Wetter und mit vielen Gästen, auf die verzichtet werden musste - doch ohne Gewinne, wie auch aus solchen Veranstaltungen, geht es nicht". 

Doch was aufmunterte schiebt Holzhauser gleich nach: "Da wären die 4 Bewirtungstage auf Schloss Wartenstein mit nach wie vor vielen Helfern und Gästen, die beiderseits Spaß hatten an unserem Tun und dem Ergebnis, das zu verzeichnen war. Und es gab sportlich den Aufstieg unserer 2. Damenmannschaft von der A-Klasse in die Kreisliga. Die weibliche A-Jugend wurde zum dritten Mal in Serie Vizemeister der Oberliga, qualifizierte sich für die Bundesliga und belegt in der Abschlusstabelle der 40 besten Deutschen Formationen den 19. Platz. Dazu kam die Meisterschaft der weiblichen B-Jugend (<<<Bild) in der Rheinhessenliga - verbunden mit dem Oberligaaufstieg". Verknüpft mit all dem Erfreulichen waren gleichzeitig negative Auswirkungen durch "Corona", in Bezug auf die nur recht kleinen "Kulissen" bei den Bundesligaheimspielen in Kleinich und die demzufolge nicht allzu üppig ausgefallene Feier in der Vereinsgaststätte "Spice Village". Auch die hohen Erwartungen und Bemühungen die es mit der besiegelten Spielgemeinschaft der 1. Herrenmannschaft mit dem SSV Meisenheim  gab konnten nicht umgesetzt werden, blieben im Ansatz stecken. "Wir hatten und haben einen starken Kader zusammen, packten auch dank eines ausgezeichneten Trainerteams, voll motiviert und einer auf Anhieb großartigen  Stimmung das Vorhaben an".

Doch Daueroptimist Holzhauser ist vom Guten, nach Corona, überzeugt: "Jammern wir also nicht und gehen wir mit neuem Schwung in das Jahr 2021.  Die Abteilugsleitung bedankt sich bei allen, die die Abteilung 'Handball' am Leben und am Wachsen hält  und freut sich auf ein erfolgreiches nächstes Jahr. Wichtig ist, das wir uns nicht unterkriegen lassen und unseren Kindern und Jugendlichen die Freude am Sport am Bewegen, vielleicht auch am Handball beibringen können und so nebenbei noch vermitteln, das es neben Smartphone, Facebook, Instagram und WhatsApp tatsächlich noch ein reales Leben "mit Schweißtropfen auf der Stirn" gibt.  Wir sind überzeugt:   2021   wird   „Spitze“. Wir wünschen dazu viel Glück und Gesundheit".

Dass das "reale Leben" wieder stattfinden kann gehört allerdings auch, dass das Projekt "Sanierung von Heizung und Lüftung der Halle Auf Kyrau" mit Erfolg abgeschlossen ist, wenn es denn im neuen Jahr wieder an die (Handball"-) Arbeit herangehen kann.

                                                                                                                                                                                                           

,, 

 

    Auch "HSG Nahe-Glan" wird auf lange Geduldsprobe gestellt    

Eine Saison 2020/21 wird es nicht geben - Vereine votierten für Annullierung

Der Kader der neu gebildeten HSG Nahe-Glan mit Akteuren des SSV Meisenheim und der TuS Kirn - doch das Warten auf den HSG-Start geht weiter. Foto: TuS Kirn 

                                                                                                              

 

  Pressemitteilung des Verbandes Rheinhessen vom 26. 01. 2021:        

"Einen Tag nachdem die Oberliga RPS die Saison 2020/21 beendet und annulliert hat, sprachen sich auch die Vereine im Handballverband Rheinhessen einstimmig für eine endgültige Absage der bereits mehrfach verschobenen Saison aus. Der Verbandsvorstand ist dem Votum der Vereine nun nachgekommen und hat beschlossen, die Saison 2020/21 komplett zu annullieren. Es gibt keine Ab- und keine Aufsteiger, alle Spielklassen werden eingefroren. Sollten sich rheinhessische Mannschaften freiwillig aus der Oberliga RPS zurückziehen, werden diese in den Rheinhessenliga aufgenommen und die Liga entsprechend aufgestockt. Punktabzüge aufgrund fehlender Schiedsrichter werden aus der Saison 2020/21 in die Saison 2021/22 übernommen. Der Verbandsvorstand fasste zudem den Beschluss, den Vereinen die Meldegebühren für die annullierte Saison 2020/21 zu erlassen und die Kostenbeteiligung am Schiedsrichter-Portal zu übernehmen. Zu Gunsten seiner Vereine verzichtet der Verband somit auf Einnahmen in Höhe von fast 48.000 Euro, was durch gutes Wirtschaften und Corona-bedingte Einsparungen ermöglicht wurde".

 
 

 

Fox  Fox

 

 

Tischtennis* 2020/21:

 

Saison wurde abgebrochen! 

             Alle bisherigen Spiele, Ergebnisse und Fakten wurden annulliert      

Siehe dazu auch den Infokasten auf dieser Startseite (ganz oben) !

 Link zur TT-Seite >>> minis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

   
 

, , 

 
 
 ,

linie-0156.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

*Historie*Historie*Historie*Historie*Historie*Historie*Historie*

,,,,,,,        ,        

Linkes Bild:  Eine (Hallen-) Formation des FC Ecke Kirn. Mittleres Bild: VfR-Präsidium verabschiedet 1979  Torjäger Joachim Schank und Torwart-Legende Otto Horbach.  Rechtes Bild: Massive Teufelsfels-Abwehr 1994 beim Spiel in Meckenbach.

Auch diese Bilder im größeren Format und mehr Details: So kommen Sie direkt auf die Seite *Historie* > minis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

linie-0156.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

 
 
 
 
 
 
 ,

,