Antennelang

 

                                   

 

NEUsmileXNEU

 

cnauto

 Speisen zum Abholen * Gutbürgerliche  Küche: Landhaus St. Johannisberg * Te. 06752-6080 * Link > (X)  

 blink-0014.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand Karsten Wellendorf hat 'verlängert":      Er wird im Spieljahr 2021/22  dann in der 6. Saison Teufelsfels-Trainer sein!   

                                                                                                                                                                            

,

Corona, Corona, Lockdowns und kein Ende: Insgeheim wurde im Lager der Fußballspieler damit spekuliert, dass am letzten Februar-Wochenende wieder losgelegt werden kann. Doch daran glauben mittlerweile nur noch die ewigen Optimisten. Die Schar der Pessimisten, die einen Abbruch der Saison 2020/21 prognostizieren, wird dagegen immer größer...

 Zur Seite: >>>Impressionen/Leserbriefe<<<  

(x)

 

                                                                                                                                                                                                                 

   Derzeit zeigen auf den eingeschneiten Anlagen der Region nur Schneemänner Präsenz     

  

Insgeheim hatte man im Lager der Fußballspieler damit spekuliert, das es bereits Mitte Januar mit der Aufarbeitung von Nachholspielen losgehen könnte und ab dem letzten Februar-Wochenende sogar komplette Spieltag steigen würden. Doch ein Blick auf die Sportfelder in der Region zeigt (vor allem im Landkreis Birkenfeld und in den höheren Lagen) das es derzeit ohnehin wegen den verschneiten, gefrorenen und teils matschigen Plätzen keinen Spielbetrieb geben könnte. Tief eingeschneit präsentierte sich bei einer Inspektion der Teufelsfels-Anlage auch in Schneppenbach die Vereinsanlage, wo dort nur der gebasteltete Schneeman "Flagge" zeigt. Foto: imagotem.tribuene

 

                                                                                                                                                                                                                                                                ,

 

Das sportliche Highlight im Corona-Jahr waren die Bundesligasüiele der weiblichen A-Jugend.

 Die  Sehnsucht nach realem Leben ohne WhatsApp, Smartpohne, facebook  - und "Corona" 

  TUS 1862 KIRN * Abteilung Handball: 2020 - Es hätte ein Spitzenjahr werden können

Und wie steht es um den Handballsport am Ende dieses von Corona so gebeutelten (Sport-) Jahres 2020? Sagen wir es aus der Sicht der TuS 1862 Kirn einmal so: Corona hat zwar einiges, aber nicht alles auf den Kopf gestellt. "Es hätte ein Spitzenjahr für den Kirner Handball werden können, doch Träume, die es gab, wurden nur teilweise erfüllt, und trotz allem, war viel Positives zu verzeichnen", bringt es Abteilungschef Erwin Holzhauser auf den Punkt.

Und er listet beim Nachhaken die "geplatzten" Träume in dieser Reihenfolge auf: "Das wären der oder auch die Derbysiege unserer Damen gegen den direkten Mitkonkurrenten in der Rheinhessenliga, als Krönung dazu aber der greifbar nahe Aufstieg in die RPS-Oberliga. Des Weiteren die Bundesligaheimspiele unserer A-Jugend, die mit rund 500 Zuschauern in der Kyrauhalle insgeheim erwartet wurden - aber in Kleinich ausgetragen werden mussten. Aber auch die Bewirtung bei der Kirner Kerb bei tollem Wetter und mit vielen Gästen, auf die verzichtet werden musste - doch ohne Gewinne, wie auch aus solchen Veranstaltungen, geht es nicht". 

Doch was aufmunterte schiebt Holzhauser gleich nach: "Da wären die 4 Bewirtungstage auf Schloss Wartenstein mit nach wie vor vielen Helfern und Gästen, die beiderseits Spaß hatten an unserem Tun und dem Ergebnis, das zu verzeichnen war. Und es gab sportlich den Aufstieg unserer 2. Damenmannschaft von der A-Klasse in die Kreisliga. Die weibliche A-Jugend wurde zum dritten Mal in Serie Vizemeister der Oberliga, qualifizierte sich für die Bundesliga und belegt in der Abschlusstabelle der 40 besten Deutschen Formationen den 19. Platz. Dazu kam die Meisterschaft der weiblichen B-Jugend (<<<Bild) in der Rheinhessenliga - verbunden mit dem Oberligaaufstieg". Verknüpft mit all dem Erfreulichen waren gleichzeitig negative Auswirkungen durch "Corona", in Bezug auf die nur recht kleinen "Kulissen" bei den Bundesligaheimspielen in Kleinich und die demzufolge nicht allzu üppig ausgefallene Feier in der Vereinsgaststätte "Spice Village". Auch die hohen Erwartungen und Bemühungen die es mit der besiegelten Spielgemeinschaft der 1. Herrenmannschaft mit dem SSV Meisenheim  gab konnten nicht umgesetzt werden, blieben im Ansatz stecken. "Wir hatten und haben einen starken Kader zusammen, packten auch dank eines ausgezeichneten Trainerteams, voll motiviert und einer auf Anhieb großartigen  Stimmung das Vorhaben an".

Doch Daueroptimist Holzhauser ist vom Guten, nach Corona, überzeugt: "Jammern wir also nicht und gehen wir mit neuem Schwung in das Jahr 2021.  Die Abteilugsleitung bedankt sich bei allen, die die Abteilung 'Handball' am Leben und am Wachsen hält  und freut sich auf ein erfolgreiches nächstes Jahr. Wichtig ist, das wir uns nicht unterkriegen lassen und unseren Kindern und Jugendlichen die Freude am Sport am Bewegen, vielleicht auch am Handball beibringen können und so nebenbei noch vermitteln, das es neben Smartphone, Facebook, Instagram und WhatsApp tatsächlich noch ein reales Leben "mit Schweißtropfen auf der Stirn" gibt.  Wir sind überzeugt:   2021   wird   „Spitze“. Wir wünschen dazu viel Glück und Gesundheit".

Dass das "reale Leben" wieder stattfinden kann gehört allerdings auch, dass das Projekt "Sanierung von Heizung und Lüftung der Halle Auf Kyrau" mit Erfolg abgeschlossen ist, wenn es denn im neuen Jahr wieder an die (Handball"-) Arbeit herangehen kann.

 

                                                                                                                                                                                                           

,, 

  

VfL Simmertal: Torben Scherer neuer Coach

"Vor drei Wochen teilte der Trainer der 1. Mannschaft, Philipp Giegerich mit, dass er in der kommenden Saison aus familiären Gründen nicht mehr als Trainer arbeiten kann. Philipp, der vor wenigen Wochen zum zweiten Mal Vater geworden ist und zudem zusammen mit seiner Frau das Haus seiner Schwiegereltern in Heimweiler umbaut, kann leider nicht mehr die nötige Zeit aufbringen, um den Trainerjob verantwortungsvoll auszuüben. Der VfL bedauert das sehr, hat doch Philipp bei uns tolle Arbeit abgeliefert und erst in der letzten Saison mit seiner Truppe den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft. Seine Gründe aber sind vollkommen nachvollziehbar. Bei Philipp bedanken wir uns recht herzlich für sein großes Engagement für unseren Verein. Sicher wird er aber dem VfL verbunden bleiben, war er doch lange Zeit als Spieler und Trainer bei uns tätig.

Lange aber war die Abteilungsleitung der Fußballer nicht untätig. Nach kurzer, aber trotzdem intensiver Suche konnte man nun Torben Scherer als neuen Trainer verpflichten. Torben wohnt zwar in Meisenheim, stammt aber aus Monzingen. Er is also *e richdischer Munzinger Bub*, und kennt daher Simmertal und den VfL recht gut. Aktuell trainiert er die A-Jugend des FC Meisenheim. Mit seiner Elf führt er momentan die Tabelle der Verbandsliga Südwest an, was wohl Einiges über seine Trainerqualitäten aussagt. Torben ist im positiven Sinne ein Fußballverrückter, der sich sehr auf seine Arbeit beim VfL freut. Auch die Fußballer freuen sich auf die Zusammenarbeit mit ihm und hoffen, mit Torben Scherer den richtigen Mann für die kommenden Aufgaben gefunden zu haben". Übernommen von VfL Simmertal/Joachim Franzmann

 

Neue  Staffel*  Jetzt die 4. Folge: 

 

 

 

   blink-0014.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand  Jetzt das Verzeichnis: Wer war wie oft für den VfR in 90 Oberligaspielen am Ball ?  minis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand    

,

 

 

Siehe die Seite "SPECIALS" >>>>>>>>>  (minis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand)

 

 

,, 
    So komme ich per (minis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand) direkt zu meiner Fußball- Mannschaft:                              
Verbandsliga  Gruppe 1 (Gruppe 2)  xminis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
Landesliga  West (Nord)  xminis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
Bezirksliga  Obere Nahe  xminis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
A-Klasse   Bad Kreuznach West  xminis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
A-Klasse   Birkenfeld (Gruppe 1)  xminis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
B-Klassen   Bad Kreuznach (Gruppe 3)  xminis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
B-Klasse   Birkenfeld  (Gruppe 1)  xminis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
C-Klassen  Bad Kreuznach 2/3 + BIR 4/1  xminis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
Frauen  Verbandsliga/Bezirksliga/B-Juniorinn.   xminis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
Pokale  SWFV/Kreis KH+BIR/VG  xminis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
 logo hailer2

 

 

Vereine, Stadien und  Anlagen der Region

                deren einstiger Glanz verblasste - und Sportfelder, die es gar nicht mehr gibt  * Serie

 

   Die Hürde 'Auf Grub' war selbst für Fritz Walter und den FCK zu hoch 

 

   

,

Als der SC Birkenfeld vor nun bald 35 Jahren in die Oberliga aufstieg, wechselte er seinen "Standort" und zog von der "Feckweilerhaide" in das neue Stadion im Osten der Stadt "Am Berg" um. Zur Einweihung kam Bundesligist Werder Bremen in die Kreisstadt. Unsere Serie -  mit der 5. Folge. Foto: imagoteam.tribuene

Bericht * Link zur Seite >>> SPECIALS

 

Rundum glücklich war

man beim VfR Kirn mit

dem Standortwechsel nie

 

                                                                                                                                                                                                                                                    

Die "Heidenmauer" war ab 1926 die Heimstätte von Eintracht Kreuznach: 1965 gab es den Wechsel ins Moebus-Stadion.

                                                                                                                                                                                                                                                

            

Der "Klotz": Einst die Heimstätte des 1. FC Idar - dem "Vorgängerverein" des SC Idar-Oberstein. Foto: imagoteam.tribuene

         >>>  Link zur Seite SPECIALS >>> (X)

,,

 

 Verbandsliga Südwest                                                                                                                                 

Am Samstag, 7. März, soll es gegen Hohenecken losgehen:

 Mannschaftsfoto SC Idar-Oberstein

,Die Verbandsliga will am 28. Februar wieder loslegen, die  Mannschaft des SC Idar-Oberstein startet jedoch erst eine Woche später. Am Samstag, 7. März, empfängt der Tabellenführer im Haag die Elf des Tabellen-7. TuS Hohenecken. 4:3 siegte der SC beim Vorrundenduell.

Foto: SCIO*n.V C. Huwer       

 

Spieler: Von: Zum: Ab:
Luca Baderschneider TSV Schott Mainz > SC Idar-Oberstein  Januar 2021
Martin Steeg SG Meisenheim/Desl.-J. > SC Idar-Oberstein Saison 2021/22
Lennert Arend SG Meisenheim/Desl.-J. > SC Idar-Oberstein Saison 2021/22
Philipp Schneider SV Alemannia Waldalgesheim > SC Idar-Oberstein Saison 2021/22
Price Jean Dogoui SC Idar-Oberstein > Ziel unbekannt Dezember 2020

 

     

 Dienstälteste Trainer im Kirner (Fußball-) Land sind Karsten Wellendorf und Rüdiger Hahn

           Wer bei welchem Verein seit wann "unter Vertrag" ist -  wer bereits verlängerte und wer neu ist * Die Übersicht:

 

Verein Trainer/Co-Trainer Seit Perfekt für 21/22
VfR 07 Kirn II Rüdiger Hahn 2016 -
Spvgg. Teufelsfels Karsten Wellendorf 2016 Karsten Wellendorf
FC Viktoria Merxheim Jörg Salomon/Keven Lang-Lajendäcker 2018 Jörg Salomon/Keven Lang-Lajendäcker
VfR 07 Kirn Florian Galle/Michael Dusek 2018/2018 Florian Galle/Michael Dusek
VfL Simmertal Philipp Giegerich/Ufuk Aliakar 2018/2019 Torben Scherer
FC Bärenbach Guido Klein/Johannes Mudrich 2018/2018 -
FC Martinstein Volker Köster 2018 -
SV Oberhausen Daniel Speh/Bernd Greber 2019/2019 -
SC Kirn-Sulzbach Carsten Fuchs/Justin Stein 2019/2020 Carsten Fuchs/Justin Stein
SG Hochstetten/N. Berat Ligaliu/Lars Ganns 2019/2019 -
FC Viktoria Hennweiler Hendrik Leyser 2020 -
VfL Simmertal II Simon Schlarb 2020 -
SG Bergen/Berschweiler Markus Schaaf/Tom Dautermann 2020/2020 -
TuS Becherbach Fabian Braumbach 2020 -
SG Alteburg Oliver Seis 2020 -
 
               

 

 

 

 

Zum Beispiel zur Kreisliga Hunsrück/Mosel B/Süd:  >>> minis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand 

 

 

 

  Nicht nur "Corona" blockiert bei Veldenzland den Spielbetrieb!  minis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

        Gegentorquote 2020/21: Veldenzland II bundesweit in der Top Ten

PlatzMannschaftMannschaftsartSpielklasseGegentoreQuote
1.
SV Lachem-Haverbeck
Herren 3.Kreisklasse 0 0.0
1.
DJK SSV Ommerborn Sand
Herren Kreisliga D 0 0.0
1.
SC 1928 Roitzheim e.V. 4
Herren Kreisliga C 0 0.0
4.
TSV Michelfeld 2
Herren Kreisliga B 0 0.0
4.
SG FSV Kali Werra Tiefenort
Herren Kreisliga 0 0.0
4.
FC Erfurt Nord II
Herren 1.Kreisklasse 0 0.0
7.
TuS Hermannsburg II
Herren 3.Kreisklasse 0 0.0
8.
Victoria 3.
Herren Kreisliga 0 0.0
8.
Stern Britz 1889 Berlin
Herren Landesliga 0 0.0
10.
SG Eiderstedt
Herren Kreisliga 0 0.0
10.
VfR Wardenburg
Herren Kreisliga 0 0.0
10.
SG Veldenzland II
Herren C-Klasse 0 0.0
10.
SFC Friedrichshain II
Herren Kreisliga B 0 0.0

 

,

                    

,

 

     Mit dem Spiel in Hüffelsheim soll es weitergehen 
 
 
Die Landesliga West (Staffel Nord): 
Wenn es denn Ende Februar in der Landesliga mit der Meisterschaftsrunde weitergeht, dann steht für die Mannschaft des VfR 07 Kirn zunächst das Nahederby in Hüffelsheim auf dem Programm. Angesetzt ist das Startspiel für 2021 am Sonntag, 28. Februar, 15 Uhr. Es stehen sich dann der Tabellen-4. und der Tabellen-6. gegenüber und zwei Punkte trennen die Kontrahenten.
Foto: imagoteam.tribuene
 

 

 

 

 

Bezirksliga Obere Nahe:

VfL Simmertal legt bei Veldenzland   am Samstag, 27. Februar,  los!

 Viktoria Merxheim startet erst am   7.  März gegen SC Birkenfeld!

 

     B-Klasse: VfL Simmertal II legt in Schmittweiler los - Hochstetten erst am 7. März

   

In der Bezirksliga soll es den ersten, komplett angesetzten Spieltag am Wochenende 27./28. Februar geben. Samstags soll die Corona-Pause mit dem Spiel der SG Veldenland gegen den VfL Simmertal beendet werden. Die "Zweite" des VfL Simmertal startet am Sonntag, 28. Februar in Schmittweiler, wo der Tabellenerste der B-Klasse KH III beim Drittletzten auf dem Prüfstand steht. Das Team der SG Hochstetten darf noch eine Woche pausieren und trifft dann auf die Mannschaft der SG Soonwald. Fotos: imagoteam.tribuene

Towny

Bezirksliga Untere Nahe:

TuS Hackenheim wäre auch für das Projekt Landesliga gut gerüstet

Ohne Supporter geht es nicht: Auch beim TuS Hackenheim, der drauf und dran ist, in die Landesliga aufzusteigen. In der laufenden, derzeit pausierenden Serie 2020/21 führt die Mannschaft mit 6 Punkten Vorsprung vor der SG Guldental (nach 7 Siegen in Folge) die Vorrundentabelle an. Für die Landesliga scheint der Verein auch mit seiner top Anlage bereits bestens aufgestellt. Foto: imagoteam.tribuene

 

A-Klasse:

 

  SVO startet bei dem Gegner, gegen den es letztmals in 2020 ging!   

Der 7. Spieltag: Beim 2:2 gegen Mitkonkurrent Spvgg. Fischbach (Bild) gab es am 18. Oktober das jüngste und vorerst letzte Spiel für den SVO in der A-Klasse Birkenfeld 2. Nun soll es am Sonntag, 28. Februar, weitergehen: Mit dem Duell der beiden Titelanwärter, allerdings diesmal in Fischbach. Außerdem soll es zu den Partien Teufelsfels vs. SG Kirschweiler und FC Hennweiler vs. TuS Tiefenstein kommen. Fotos: imagoteam.tribuene 

            AKA Werbung hochkant                                   

 
 

B-Klasse Birkenfeld - Staffel 1:

 

 SCK vs. FCB: Das Derby zum "Wiederbeginn"                                                 

 

Die Mannschaft des FC Bärenbach legt als Tabellenzweiter der B-Klasse Birkenfeld (Staffel 1) wieder los und gastiert bereits am 14. Feburar beim SC Kirn-Sulzbach - gegen den es beim Vorrundenspiel einen 9:1-Kantersieg gab. Bei den zwei jüngsten Einsätzen gewann der FCB jeweils mit 11:0 gegen Bergen und bei Niederwörresbach II. Kein Wunder, dass man beim SCK dem Wiederbeginn mit gemischten Gefühlen entegegen sieht. Außerdem soll es am 14. Februar zu den Spielen Wildenburg vs. SG Bergen und TuS Becherbach vs. SG Perlbachtal kommen.

Foto: imagoteam.tribuene

 

 

,

 

        Koch übernimmt: Im Reiffelbachtal  wird in 2021/22 wieder in Rot/Schwarz angetreten      

 

 

Nachdem es zu dem einvernehmlichen Beschluss kam, die immerhin seit 8 Jahren bestehende Spielgemeinschaft SG Schmittweiler/Callbach-Reiffelsbach/Roth nach dem Saisonende 2020/21 aufzulösen, wurden im Reiffelbachtal bereits Weichen hinsichtlich der nächsten Serie 2021/22 gestellt. Wie der FSV-Vorsitzende Daniel Stein bestätigt, wird Florian Koch die Mannschaft, die in der C-Klasse Bad Kreuznach antreten wird, als Trainer übernehmen. Beim FSV geht man davon aus, dass Koch auf einen Kader von 20/22 Spielern setzen kann.

Foto: imagoteam.tribuene 

 

C-Klasse Bad Kreuznach - Staffel 3:

 

 "Alteburg" reist zum Derby nach Spabrücken

,

Alteburg in Bedrängnis: Doch Ebernburg II (in blau) konnte beim jüngsten Spiel der SG Alteburg den "Hochbetrieb" im Strafraum der Gastgeber bei dieser Aktion nicht nutzen. SGA ging unbesiegt in die Corona-Pause. Foto: imagoteam.tribueme

Wenn es denn, wie geplant, am 27./28. Februar, auch in der C-Klasse wieder mit kompletten Spieltagen weitergehen sollte, dann steht für den noch unbesiegten Spitzenreiter der Staffel 3 das Derby bei der 2. Mannschaft der SG Sparbrücken auf dem Programm. Das Team des FC Martinstein muss dann auch auswärts, bei FC Ebernburg II, antreten.

 

      TOP-AMATEURSTATISTIK: DAS BESTE AUS 20/21*C-KLASSE BIS REGIONALLIGA

Das war ein gelungener Schachzug: Der TV 1860 Grumbach wechselte während der Sommerpause vom Fußballkreis Kusel in der Fußballkreis Birkenfeld, wo die Mannschaft am Spielbetrieb der C-Klasse BIR 1 teilnimmt - und alle bisherigen Spiele gewann. In der Top Ten mit den Mannschaften des Südwestdeutschen Fußballverbandes, die den besten Punkteschnitt vorweisen können, ist der TV 1860 in dem Bestenverzeichnis der laufenden Saison 2020/21 auf dem 5. Platz zur finden:

PlatzMannschaftMannschaftsartSpielklasseSpielePunkteTorverhältnisPkt. Ø
1.
SG Bruchweiler
Herren C-Klasse 7 21 52 : 8 3.0
2.
FCK-Portugiesen
Herren B-Klasse 8 24 46 : 6 3.0
3.
TuS Gronau
Herren C-Klasse 7 21 41 : 5 3.0
4.
FC Arabia Frankenthal
Herren C-Klasse 7 21 42 : 7 3.0
5.
TV 1860 Grumbach
Herren C-Klasse 5 15 35 : 2 3.0
6.
SV Gimbsheim II
Herren C-Klasse 7 21 37 : 5 3.0
7.
VfR Sondernheim II
Herren D-Klasse 6 18 36 : 4 3.0
8.
SV Kohlbachtal
Herren B-Klasse 8 24 37 : 6 3.0
9.
TV Althornbach
Herren B-Klasse 7 21 39 : 8 3.0
10.
SG Weinsheim III
Herren C-Klasse 6 18 38 : 7 3.0

 

 

 

 Der Landesliga-Nachwuchs          FCV Merxheim                                          

 

Torefestival und 7:4-Gästeknaller im Moebusstadion: Am 17. Oktober hatten, wie hier die B-Junioren in der Landesliga letztmals "Ballkontakt", andere, wie die A-Junioren der JSG Kirner Land sogar am 3. Oktober. Wann - und wie geht es weiter? Vor allem beim Fußballnachwuchs wächst die Ungeduld! Foto: imagoteam.tribuene

  DFB appelliert: Trainingsbetrieb wiederzulassen                                        

Die Präsidenten der Regional- und Landesverbände im Deutschen Fußball-Bund (DFB) haben sich im Rahmen ihrer Konferenz gemeinsam mit DFB-Präsident Fritz Keller nachdrücklich dafür ausgesprochen, bundesweit den Trainingsbetrieb im Amateursport wieder zuzulassen. Der an die Politik gerichtete Appell bezieht sich in erster Linie auf die Möglichkeit des organisierten Sporttreibens für Kinder und Jugendliche unter freiem Himmel und schließt dabei ausdrücklich nicht nur den Fußball ein.

Als vorbildhafte Beispiele sieht die Präsidentenkonferenz die aktuellen Lösungen in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin. Das Landeskabinett in Mecklenburg-Vorpommern hatte entschieden, das von der Bund-Länder-Konferenz ausgesprochene Pauschalverbot von Freizeit- und Amateursport, das lediglich den Individualsport allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand vorsieht, nicht für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren im Vereinssport anzuwenden, sondern dort weiter Trainingsbetrieb zu erlauben. In Berlin gilt die Sonderregelung, dass Vereinssport für Kinder bis zwölf Jahren unter Auflagen gestattet ist.

DFB-Präsident Fritz Keller erklärt: "Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst, für die Gesundheit, die Gesellschaft und nicht zuletzt für unsere Kinder. Nach allen bisher vorliegenden Erkenntnissen und Zahlen birgt die Ausübung von Freiluftsport - auch in Mannschaftssportarten - kaum ein Ansteckungsrisiko. Dies hat Prof. Dr. Tim Meyer als anerkannter Experte und Leiter der Medizinischen Kommission des DFB in den vergangenen Wochen öffentlich nachvollziehbar erläutert. Aktiver Sport stärkt verschiedene gesundheitsförderliche Aspekte, zudem hat er eine hohe gesellschaftliche und soziale Bedeutung - ohne in diesen schwierigen Zeiten für eine erhöhte Gefährdung zu sorgen. Vor diesem Hintergrund und in Verbindung mit den bewährten Hygienekonzepten ist es wichtig, vor allem Kindern und Jugendlichen schnell wieder die Möglichkeit zu bieten, ihren Bewegungsdrang gemeinsam im sportlichen Trainingsbetrieb auszuleben. Sport ist wichtiger denn je."

 Aktuelles in einem Satz/So komme ich per Link auf die Seite meiner Mannschaft:  >>(x) 

A-Junioren:  Am 20.03.2021 soll es mit dem Spiel gegen Waldböckelheim weitergehen     * >>> (x)

B-Junioren:  Bis auf Weiteres keine Pflichtspiele!                                                                  * >>> (X)
C-Junioren:  Bis auf Weiteres keine Pflichtspiele!                                                                  * >>> (X)

D-Junioren:  Bis auf Weiteres keine Pflichtspiele!                                                                  * >>> (X)

 

Nach dem 10:0 gegen den SC Idar-Oberstein (Bild) ging es zuletzt nach Hargesheim, wo man mit einem 1:1 zufrieden sein musste. Foto: imagoteam.tribuene

 

                 >>> Link (X)  ,      
 

,,

 Frauen-Verbandsliga will am Wochenende 06./07. März 2021 so loslegen:

Sa. 06.03. DSG Breitenthal - TSV Schott Mainz Ii -:-
Sa. 06.03. FFC Niederkirchen II - VfL Rüdesheim -:-
Sa. 06.03. SG Kottweiler - SV Obersülzen -:-
Sa. 06.03. FV Dudenhofen - SG Ingelheim/Drais -:-
Sa. 06.03. TuS Heltersberg - SV Ober-Olm -:-
So. 07.03. SG Bretzenheim - SC Siegelbach II -:-
S0. 07.03. 1. FFC Ludwigshafen - SC Kirn-Sulzbach -:-

 

 

Fußball der Frauen beim SC Kirn-Sulzbach:

 Schwarzer Tag am letzten Spieltag vor Beginn der Pause   minis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand <<<Link 

 

Die "Zweite" des SCK war am Samstag. 24. Oktober, Gastgeber der Mannschaft der U.S. Youth Soccer Europe, die sich als Tabellenzweiter der Bezirksliga Westpfalz Nord in Kirn-Sulzbach vorstellte. Die Gäste aus Hütschenhausen gewannen das recht spannende Duell knapp mit 3:2 und festigten damit den Vizemeisterplatz.

 Fotos: imagoteam.tribuene

Das war kein gutes Wochenende für den Frauenfußball beim SCK: Das Spiel der Verbandsligadamen in Mainz kam nicht zustande, SCK II verlor daheim gegen FC Brücken und dann auch noch die B-Juniorinnen: Sie scheiterten mit 2:3 ebenfalls daheim gegen SG Herschweiler. 

 

 

 Campingplatz Übernachten exklusiv in rustikalem AmbienteCampingplatz Haumühle/Restaurantpiraten-0005.gif von 123gif.de Download & GrußkartenversandRäuberschenke 

An der B 421 - 55618 Simmertal * Tel.: 06754 946565 -  Fax: 06754 946550 * www.https://camping-haumuehle.de

Restaurant RäuberschenkeJetzt auch Präsenz auf   https://www.youtube.com/watch?v=TWGNy-Iuqq4

 

Die nächsten Events: 

        *************************************************************************************************************          

 

 
 

 

** Tore* Tore* Tore* Tore* Tore* Tore* Tore* Tore**

 

 FC Bärenbach war nach zwei 11:0-Siegen in Serie "Elf der Woche" 

Das soll dem FCB erst einmal jemand nachmachen: Zweimal hintereinander wurde zuletzt binnen einer Woche mit dem Ergebnis von 11:0 gewonnen! Zuerst in Niederwörresbach, und dann gegen SG Bergen/Berschweiler. Foto: imagoteam.tribuene

     

  TOP-AMATEURSTATISTIK: DAS BESTE AUS 20/21*C-KLASSE BIS REGIONALLIGA

Am 18. Oktober (42. Kalenderwoche) gab es im Bereich des Südwestdeutschen Fußballverbandes die letzten kpl. angesetzten Spieltage - bevor es in die Corona-Pause ging. Die torreichsten Spiele gab es dabei mit diesen Begegnungen:

PlatzHeimGastSpielklasseErgebnis
1.
SKC Barbaros Mainz
SpVgg Ingelheim II
B-Klasse 3:12
2.
SpVgg Waldfischbach-Burgalben II
SV Gersbach
B-Klasse 12:2
2.
TuS Dannenfels
TuS 07 Steinbach II/​SV Börrstadt
B-Klasse 3:11
2.
SV Alsenborn II
VfL Kaiserslautern II
C-Klasse 12:2
5.
BSC Oppau II
TuS Oggersheim
B-Klasse 0:13
5.
VfR Alsheim
FSV Osthofen II
C-Klasse 11:2
7.
SV Gimbsheim
TSG 1846 Bretzenheim
Landesliga 7:5
7.
FC Inter Mainz
1.FC Willy Wacker II
C-Klasse 11:1
9.
FSV Saulheim
TuS Framersheim
Bezirksliga (Verband) 4:7
9. FC Bärenbach SG Bergen/Berschweiler B-Klasse 11:0
9.
SG Clausen/​Donsieders 2
Polizei SV Pirmasens
C-Klasse 11:0
,                 

 

 

 Heich

 

 


Die treffsichersten Spieler der Kirner Land-Vereine 

         Sandro Setz              Kevin Schmäler             Eric Porger    Eric Porger       

  Saison 2020/21 * Wer  ist es diesmal? * Der aktuelle Stand vom 25.10.2020:                                         

                       

Sandro Setz FC Bärenbach 0 9
Kevin Schmäler SG Hochstetten/Nußbaum 0 8
Eric Porger  FC Bärenbach 0 7

                                       

In der Wertung sind nur Spieler von 1. Mannschaften bis einschl. der B-Klassen. Der klassenhöher spielende Torjäger ist bei Torgleichheit vor dem klassentiefer spielenden Torjäger platziert.  Tabellenspalte 1: Spielername/2: Verein/3:Tor (e) am akt. Spieltag/4: Tore insgesamt

 

Die bisher treffsichersten Spieler der Mannschaften vom Kirner Land

 

VfR 07 Kirn Marlon Krujatz 3
FC Viktoria Merxheim Chris Mitchell 3
VfL Simmertal Marcel Müller/Ricardo Schönheim 3/3
VfR 07 Kirn II Eduard Sarymamed-Ogly 1
SV Oberhausen Fabian Schwarz 6
Spvgg. Teufelsfels Jannik Heß 3
FC Viktoria Hennweiler Philipp Römer 2
VfL Simmertal II Patrick Kascha 6
SG Hochstetten/Nußbaum Kevin Schmäler 8
FC Bärenbach Sandro Setz 9
TuS Becherbach Alexander Eckes 3
SG Bergen/Berschweiler Marcel Schätzel 3
SC Kirn-Sulzbach Yannick Horbach/Justin Stein 4/4
SG Alteburg Oliver Seis 10
FC Martinstein Raul Ursuti 7

,  

 

                

Beurteilung der Naheland-Touristik: "Empfehlenswert"!

 GASTHAUS - PENSION

Inh.: I. Löh

Mittwoch: Ruhetag

                  

 

Idarwaldstraße 10 - 55758 Bruchweiler - Tel. 06786/1496 * Fax 1497 - www.zumburgkeller.de

 ,

 
 
,                                                                                                                                                                     Link zu TuS Herren I + II              >>> (X)  

     

 Link zu TuS-Frauen >>>(X) Link zum TuS-Nachwuchs >>>(X)

 

 

    Auch "HSG Nahe-Glan" wird auf lange Geduldsprobe gestellt    

Der Saisonstart wurde erneut verschoben und ist nun erst im Februar

Der Kader der neu gebildeten HSG Nahe-Glan mit Akteuren des SSV Meisenheim und der TuS Kirn - doch das Warten auf den Saisonstart geht weiter. Jetzt soll erst im Februar losgehen. Foto: TuS Kirn 

                                                                                                              

 

Die Freunde des Handballsports müssen sich gedulden - sehr lange sogar, denn der zunächst für September geplante und dann auf den 31. Oktiober verlegt Auftakt wurde nun ein weiteres Mal vertagt und soll am 10. Januar 2021 erfolgen. Und dass gilt für alle Mannschaftsbereiche, die dann nur in einer einfachen Runde Meister und Absteiger ermitteln. Von den Herren in der Rheinhessenliga bis hinunter zu den D-Junioren wird demnach nur einmal gegen einen der jeweiligen Gegner angetreten. 

 
 

 

Fox  Fox

 

 

Tischtennis-Verbandsoberliga und Bezirksliga * 2020/21:

 

Kein TTC-Spiel in Simmern: Saison unterbrochen! 

  Auch in den Kreisligen und Kreisklassen  werden die akt. Spiele neu terminiert    

Fakten/Programme zur Serie 2020/21 auf der Tischtennis-Seite!

 Link zur TT-Seite >>> minis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

   
 

, , 

 
 
 ,

linie-0156.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

*Historie*Historie*Historie*Historie*Historie*Historie*Historie*

,        ,        

Linkes Bild:  C-Junioren des SV Oberhausen: 1990er-Jahre. Mittleres Bild: Hartmut Schätzel von der SG Bergen/Berschweiler ist auch im Derby gegen FC Ecke  am 8. November 1998 nicht zu halten. Rechtes Bild: Sportplatzeinweihung 1977 beim SV Meckenbach

Auch diese Bilder im größeren Format und mehr Details: So kommen Sie direkt auf die Seite Historie > minis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

linie-0156.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

 
 
 
 ,

,

 

Impresssum

sowie Datenschutzerklärung und Kontaktformular

 

             

                           

           Datenschutzerklärung nach der Datenschutzgrundverordnung 

           kurz: DSGVO /  EU-VO  2016/679 , die ab dem 25.05.2018 gilt

                                      www.dsgvo-gesetz.de

1.

Namen und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzinformation gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher:

Herr Lothar Gemmel

Herr Lothar Mittnacht

55606  Kirn

Kallenfelser Str. 69

D - 55606  Kirn

e-mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: + 49 ( 06752 /  9644008 ) Herr Lothar Gemmel

Fax   + 49 (0171 / 7721114 )    Herr Lothar Mittnacht

www. tribuenenplatz.com

2.

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a)

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung reiner funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers.

b)

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 I li.a) EUR Datenschutzgrundverordnung ( DSGVO) als Rechtsgrundlage.

c)

beim Besuch der  Website

                                                          -2-

Beim Aufruf meiner Website www.tribuenenplatz.com werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz  kommenden Browser automatisch Informationen an den Server meiner Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende

                                                            

Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

IP-Adresse des anfragenden Rechners

Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

Namen und URL der abgerufenen Datei,

Website, von der aus der Zugriff erfolgt ( Referrer-URL),

verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch mich zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,

Gewährleistung einer komfortablen Nutzung meiner Website,

Auswertung der Systemsicherheit und – Stabilität sowie

zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage  für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. S.1 lit. f)  DSGVO. Mein berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken  zur Datenerhebung. In keinem Fall verwende ich die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

d)

bei Nutzung meines Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art biete ich Ihnen die Möglichkeit mit mir über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen e-mail-Adresse erforderlich, damit ich weiss, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit mir erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a  DSGVO auf Grundlage ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von mir erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

3.

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Ich gebe Ihre persönlichen Daten nur weiter, wenn

>Sie Ihre nach Art.6 Abs.1 S.1 lit.a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

>die Weitergabe nach Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, daß Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

>für den Fall, daß für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit.c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

                                                            -3-

>dies gesetzlich zulässig und nach Art.6 Abs.1 S.1 lit. b  DSGVO für die Abwicklung vonVertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

                                                       

4.

Betroffenenrechte

Ihre Betroffenenrechte entnehmen Sie bitte dem nachstehenden Informationsblatt:

Aufklärung, Einwilligungserklärung nach DSGVO insbesondere zu Art. 7 , 15 , 16, 17, 18, 20, 21, 77 DSGVO

5.

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Personen werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt.

6.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gem. Art.6 Abs.1 S.1 lit.f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht , gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch  gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von mir  umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs-oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine e-mail an:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

7.

Aktualität

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018 und muß gegebenenfalls bei gesetzlichen Änderungen angepaßt werden.

 

Kontaktformular weiter unten, auf dieser Seite

 

Herausgeber:

Tribüne - Internetportal

Kallenfelser Straße 69

55606 Kirn

Vertreten durch: Lothar Gemmel

 

Verantwortlich für den Inhalt/Anzeigen nach § 55 Abs. 2 RStV: Lothar Gemmel/Lothar Mittnacht

Tel.: 0171 772 1114

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.tribuenenplatz.com

Quellenangaben für die verwendeten Bilder und Grafiken:

123rf.com0 - Vereine/Von Privat

Quelle: http://www.e-recht24.de

Konto Kreissparkasse Birkenfeld Kirn

Ums.st.Id.- Nummer 06/177/30696

 

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quellen: eRecht24 Disclaimer

<p><strong>Haftung für Inhalte</strong></p>
<p>Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für
eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.
Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht
verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu
überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige
Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der
Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon
unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem
Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei
Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte
umgehend entfernen.</p>
<p><strong>Haftung für Links</strong></p>
<p>Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren
Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese
fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte
der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der
Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung
auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige
Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente
inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte
einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen
werden wir derartige Links umgehend entfernen.</p>
<p><strong>Urheberrecht</strong></p>
<p>Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten
unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und
jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen
der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads
und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen
Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden,
werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche
gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis.
Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Haftungsausschluss

Nach dem Urteil vom 12. Mai 1998 des LG Hamburg kann ein Betreiber einer Internetseite für die Inhalte einer anderen Internetseite verantwortlich gemacht werden, wenn er einen Link auf diese setzt und sich nicht ausdrücklich von den Inhalten dieser Seite distanziert. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten der Seiten auf die wir einen Link gesetzt haben. Somit übernehmen wir auch keine Haftung für die Inhalte der Seiten.

                                                                   

Vorl. Kontaktformular: Kopieren/Als Textdatei speichern, ausfüllen und als e-Mail senden an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

KONTAKT:

Sende eine Nachricht an Tribüne-Sportportal:

Name *

e-Mail *

Betreff: *

Nachricht *:

 

 

 

 

 

 

 

*: Pflichtfelder