,

 

NEUsmileXNEU

 

 

cnauto

 



So geht es weiter:

 


C-Klasse Bad Kreuznach 3:

 

Sonntag, 22.05.2022 * Anstoß: 13 Uhr *

FC Ebernburg II - FC Martinstein -:- (-:-)

Tabellen-.2. vs. Tabellen-4. * Schiedsrichter: Gerd Heimann *

In der Vergangenheit traten beide Mannschaften fünfmal gegeneinander an: Viermal gewann der FCM, einmal FCE II. Trend von zuletzt: FCE II siegte zunächst und verlor anschließend dremal am Stück. Der FCM meldete zunächst drei Siege in Serie, verlor dann gegen Winterbach II und gewann zuletzt gegen Soonwald II.

*

Sonntag, 15.05.2022 * Anstoß: 15 Uhr * 

 

FC Martinstein - SG Soonwald II  4:1 (3:1)

Tabellen-2. vs. Tabellen-3. * Schiedsrichter: Tarik Kural *

Trend von zuletzt: Der FCM siegte in der Runde zunächst dreimal in Serie und verlor dann gegen Winterbach II. Soonwald II siegte zunächst, verlor zweimal in Folge und verlor das 4. Spiel. In der Vergangenheit trat man fünfmal gegeneinander an: Einmal siegte der FCM und es gab vier Unentschieden.

Raphael Gross setzte zunächst auf Marcel Schlarb-Fries, Raul Ursuti, Ionut D. Cristea, Pascel Trümpert, Florentin M. Tanase, Valentin A. Cercel, Raphael Schuster, Sean L. Müller, Raphael Gross, Milos Muntean, Leonard Moge. Bank: T. Cucianu, P. Preda und A. A. Poleszak.

Für den FCM trafen Raul Ursuti (19./52.), Ionut Cristea (17.) und Florentin M. Tanase (41.). Für die Gäste verkürzte Tim Becker (30.). Zuschauer: 30.

 

,,

 

Datum | ZeitHeimGastErgebnisInfo
So. 22.05./13 Uhr
FC Bavaria Ebernburg II
:
FC 1948 Martinstein
: Zum Spiel
"
SV Winterbach II
:
SG Soonwald II
: Zum Spiel
Datum | ZeitHeimGastErgebnisInfo
Fr. 13.05./19.30 Uhr
SV Winterbach II
:
FC Bavaria Ebernburg II
5:3 Zum Spiel
So. 15.05./15 Uhr
FC 1948 Martinstein
:
SG Soonwald II
4:1 Zum Spiel
 Stand vom 15.05.:
 
 
PlatzMannschaftSpieleGUVTorverhältnisTordifferenzPunkte
1.
SV Winterbach II
10 7 1 2 33 : 19 14 22
2.
FC 1948 Martinstein
10 6 2 2 26 : 16 10 20
3.
SG Soonwald II
10 3 2 5 20 : 24 -4 11
4.
FC Bavaria Ebernburg II
10 1 1 8 14 : 32 -18 4


 Playoff Platzierungsrunde 

 

 

C-Klasse Bad Kreuznach 3

Stand vom 14.05.2022: 

 

PlatzMannschaftSpieleGUVTorverhältnisTordifferenzPunkte
1.
SG Alteburg
14 10 2 2 25 : 11 14 32
2.
SG Spabrücken/​Sch./​Hergf. II ( 9er )
14 7 0 7 31 : 42 -11 21
3.
SG Monzingen/​Meddersheim III
12 5 2 5 42 : 26 16 17
4.
SG Hochstetten/​Nußbaum II
13 4 2 7 29 : 24 5 14
5.
FV Kreuznacher Kickers 2
13 4 0 9 28 : 50 -22 12

 

Datum | ZeitHeimGastErgebnisInfo
Fr. 20.05/19 Uhr
SG Hochstetten/​Nußbaum II
:
SG Monzingen/​Meddersheim III
2:3 Zum Spiel
So. 22.05./13 Uhr
SG Spabrücken/​Sch./​Hergf. II ( 9er )
:
SG Alteburg
: Zum Spiel

 

Datum | ZeitHeimGastErgebnisInfo
Fr. 13.05./18.30 Uhr
SG Spabrücken/​Sch./​Hergf. II ( 9er )
:
SG Monzingen/​Meddersheim III
6:4 Zum Spiel
Sa. 14.05./17 Uhr
SG Alteburg
:
FV Kreuznacher Kickers 2
1:0 Zum Spiel

 ,SG Alteburg vs. Kickers Kreuznach II: Geschickt den Ball abgeschirmt...  Fotos: imagoteam.tribuen

  

 

Sonntag, 22.05.2022 * Anstoß: 13 Uhr * In Spabrücken *

SG Spabrücken/Sch.-H. II - SG Alteburg -:- (-:-)

Tabellen-2. vs. Tabellen-1. * Schiedsrichter:

In der Vergangenheit traten beide Mannschaften in der C-Klasse zweimal gegeneinander an: Einmal siegte Alteburg, einmal gab es ein Unentschieden. Trend: Zunächst verlor Spabrücken II zweimal in Folge, gewann, verlor erneut und gewann zuletzt 6:3 gegen Monzingen II. Alteburg siegte zunächst zweimal, spielte dann unentschieden und gewann zuletzt zweimal  hintereinander.*

,

Samstag, 14.05.2022 * Anstoß: 17 Uhr * In Seesbach *

 

SG Alteburg - Kickers Kreuznach II   1:0

Tabellen-1. vs. Tabellen-5. * Schiedsrichter: Edmund Köhl *

In der Vergangenheit trat man dreimal gegeneinander an und alle Spiele gewann Alteburg. Trend: Alteburg siegte zunächst dreimal in Serie, spielte dann remis und gewann zuletzt in Hochstetten. Kickers Ii siegte zunächst, verlor und siegte zweimal in Folge.

Oliver Seis setzte zunächst auf Daniel Zerfaß, Christian Keller, Christian Fett, Sven Wilke, Carsten Daubenberger, Simon Zerfaß, Andre Kuhn, Jonas Schwarz, Jens Wilke, Sarawut Laoson und Kim-Noah Fuhr. Bank: M. Hoff, S. Fuhr und P. Rüttgen.

Man hatte sich bereits auf eine "Nullnummer" eingerichtet, als es doch noch einschlug: In der 3. Minute der Nachspielzeit, im Tor der Kickers. Sven Wilke war der umjubelte Torschütze der Gastgeber. 46 Zuschauer waren mit von der Partie.*

 

 

 

         

 

 ,
 
SG Alteburg 2021/22: Teilnehmer der Platzierungsrunde. Foto: SGA

 

                    Torjägerbestenliste           

 2021/22:
                          ,
Hauptrunde Platzierungsrunde
Kim-Noah Fuhr 4 Oliver Seis 3
Jan-Niklas Berg 3 Jens Wilke/ 3
Oliver Seis 3 Andre Kuhn 2
Darian Fuhr 2 Damian Fuhr 1
Jens Wilke 2      Kim-Noah Fuhr 1
          ,,

 

 Platzierungen der letzten 8 Spieljahre und mehr:
 
Saison Tabellenplatz Liga: Punkte: Trainer:
2021/22 x C-Klasse x Oliver Seis
2020/21 1. C-Klasse 19 Oliver Seis
2019/20 15. B-Klasse 6 Matthias Baus/Oli Seis
2018/19 9. B-Klasse 27 Matthias Baus
2017/18 9. B-Klasse  35 Matthias Baus
2016/17 1. C-Klasse   89 Matthias Baus
2015/16 4. C-Klasse 35 M. Blatz/x
2014/15 11. B-Klasse 33 Manuel Blatz
 

 

logo hailer2 logo hailer2
 
                                              

  
,                     
         

FCM in der Vorbereitung. Es ging sogar gegen Marco Reich & Co., aber gegen den FC Schmittweiler/Callbach war selbst auf dem eigenem Gelände nichts auszurichten. Foto: imagoteam.tribuene

 ,,

                    Torjägerbestenliste       

 2021/22:
                          ,
Hauptrunde Aufstiegsrunde
Raul Ursuti 22 Florentin Tanase 3
Florentin Tanase 10 Ionut Cristea 3
Pascal Trümpert 7 Raul Ursuti 4
Ionut Cristea 6 Pascal Trümpert 2
Rares Fagarasan 4 x x
          ,,
 
Platzierungen der letzten 8 Spieljahre und mehr:
 
Saison Tabellenplatz Liga: Punkte: Trainer:
2021/22 Ionut D. Cristea C-Klasse x Raphael Gross
2020/21 3. C-Klasse 15 Volker Köster
2019/20 x C-Klasse x Volker Köster
2018/19 4. C-Klasse 45 Volker Köster
2017/18 12. C-Klasse  11

Miesem/M. Pies/M. Schmidt

2016/17 16.  C-Klasse   9 Markus Pies
2015/16 16. B-Klasse 17 Mirko Altmeier
2014/15 16. B-Klasse 19 Mirko Altmaier
 
 ,
 

 

 BIR-Aufstiegsrunde 1 und 2        

 

Runde 1:

 

Datum | ZeitHeimGastErgebnisInfo
Fr. 20.05./19 Uhr
FC Bärenbach II
:
SG Idarwald II
: Zum Spiel
So. 22.05./12.45 Uhr
SV Mittelreidenbach II
:
SG Idarwald II
: Zum Spiel
"/13 Uhr
ASV Langweiler-Merzweiler II
:
SG Kirschweiler/​Hettenrodt II
: Zum Spiel
"
SG Perlbachtal II
:
SV Göttschied II
: Zum Spiel
"
FC Bärenbach II
:
TuS Breitenthal/​Oberhosenbach II
: Zum Spiel
Datum | ZeitHeimGastErgebnisInfo
Mi. 11.05./19 Uhr
TuS Breitenthal/​Oberhosenbach II
:
SV Oberhausen II
3:1 Zum Spiel
Sa. 14.05./16 Uhr
SG Kirschweiler/​Hettenrodt II
:
FC Bärenbach II
Abges. Zum Spiel
So. 15.05./13 Uhr
SG Idarwald II
:
SG Perlbachtal II
1:1 Zum Spiel
"
TuS Breitenthal/​Oberhosenbach II
:
SV Mittelreidenbach II
2:1 Zum Spiel
"
SV Göttschied II
:
SV Oberhausen II
2:2 Zum Spiel

 Stand vom 15.05:

 

PlatzMannschaftSpieleGUVTorverhältnisTordifferenzPunkte
1.
ASV Langweiler-Merzweiler II
13 11 0 2 48 : 21 27 33
2.
SV Göttschied II
13 6 2 5 31 : 20 11 20
3.
FC Bärenbach II
11 6 1 4 19 : 18 1 19
4.
SG Kirschweiler/​Hettenrodt II
12 6 1 5 29 : 32 -3 19
5.
TuS Breitenthal/​Oberhosenbach II
12 5 2 5 26 : 29 -3 17
6.
SV Mittelreidenbach II
13 5 2 6 17 : 20 -3 17
7.
SV Oberhausen II
13 4 2 7 28 : 27 1 14
8.
SG Perlbachtal II
14 3 3 8 19 : 34 -15 12
9.
SG Idarwald II
11 2 3 6 21 : 37 -16 9

 

Runde 2:

 

Datum | ZeitHeimGastErgebnisInfo
So. 22.05./15 Uhr
TuS Niederbrombach
:
SG Niederhambach/​Schwollen II
: Zum Spiel
"
SV Wilzenberg-Hußweiler
:
SG Idar-Oberstein-Algenrodt II
: Zum Spiel
"
SV Gimbweiler
:
TV Grumbach
: Zum Spiel
Datum | ZeitHeimGastErgebnisInfo
SO. 15.05./13 Uhr
SG Nohen/​Reichenbach II
:
SV Wilzenberg-Hußweiler
1:1 Zum Spiel
"
SG Idar-Oberstein-Algenrodt II
:
SG Unnertal Berschweiler II
Abges. Zum Spiel
"/15 Uhr
SG Niederhambach/​Schwollen II
:
SV Gimbweiler
0:3 Zum Spiel
"
TV Grumbach
:
TuS Niederbrombach
4:2 Zum Spiel

 Stand vom 15.05.2022:

 
PlatzMannschaftSpieleGUVTorverhältnisTordifferenzPunkte
1.
TV Grumbach
12 11 0 1 79 : 13 66 33
2.
TuS Niederbrombach
11 8 1 2 38 : 17 21 25
3.
SG Unnertal Berschweiler II
11 8 1 2 43 : 24 19 25
4.
SG Idar-Oberstein-Algenrodt II
10 5 0 5 35 : 40 -5 15
5.
SV Gimbweiler
11 5 0 6 27 : 32 -5 15
6.
SG Niederhambach/​Schwollen II
11 3 0 8 31 : 39 -8 9
7.
SV Wilzenberg-Hußweiler
12 2 1 9 11 : 54 -43 7
8.
SG Nohen/​Reichenbach II
12 1 1 10 14 : 59 -45 4
 
 

 

 

 Impressionen 2021/22

 Die "Zweite" des SV Oberhausen will in der Aufstiegsrunde mitmischen...

 

  Am 3. Spieltag gegen Oberreidenbach/Sien ein Kantersieg...

   

  Das Derby zum Saisonstart: Aktionsfoto vom 4:1 für SV Oberhausen II gegen Teufelsfels II. Fotos: imagoteam.tribuene 

 

 

 

    TV 1860 Grumbach - ein "Härtefall" sorgt für Furore und ist Spitze

 

Selbst die "Spielbehörde" bezeichnete die Zuordnung zum Bereich der C-Klasse Birkenfeld (Gruppe 4) als einen "Härtefall". Kein Wunder: Die Mannschaft des TVG muss bei Heimspielen nicht nur weite Reisen bewältigen, sondern sich auch in "unbekannten Regionen" zurechtfinden. Seitdem man sich dazu entschlossen hatte, den Spielbetrieb nicht mehr im Kreis Kusel, sondern  im Fußballkreis Birkenfeld abzuwickeln muss dieser Umstand in Kauf genommen werden. In der ersten Saison des Wechsels in den BIR-Bereich wurde man noch der C-Klasse 1 zugeordnet und man hatte sogar Spiele vor der eigenen Haustür, wie bei ASV Langweiler II oder bei Perlbachtal II. Dann ging es nach Schwollen, Leisel, Nohen usw. Aber es lohnte sich: Seit der Saison 2021/22 ging es in der Gruppe 4 um Punkte - und nach der Hauptunde war man souveräner Spitzenreiter!

Eigener Bericht/TV Grumbach:

Sonntag, 15.05.2022 TVG - TuS Niederbrombach

"Heute war es also so weit. Ein richtungsweisendes Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Niederbrombach stand an. Es ging für beide Teams um drei wichtige Punkte im Aufstiegsrennen.
Das Spiel begann auch etwas zerfahren und keine der beiden Mannschaften konnte sich am Anfang große Vorteile erspielen. Mit der Zeit kam Grumbach aber etwas besser ins Spiel und nach 30 Minuten erzielte Jonas Müller das 1:0 für Grumbach. Andreas Gottschalk legte nur zwei Minuten später das 2:0 nach. Jetzt hatte der TVG alles im Griff und Benedikt Eckrich erhöhte noch vor der Pause auf 3:0.
Nach dem Seitenwechsel versuchte Grumbach das Spiel zu kontrollieren, versäumte aber die Begenung mit einem möglichen 4:0 zu entscheiden. So kam es, dass Niederbrombach nach etwas über einer Stunde auf 1:3 verkürzen konnte. Jetzt suchten die Gäste ihre Chance und verkürzten eine Viertelstunde vor dem Ende sogar auf 2:3. Jetzt warfen sie alles nach vorne, aber Grumbach wehrte sich. Man muss sagen, dass sich die Mannschaft jetzt auch durch die Hektik, die permanent von außen hereingetragen wurde etwas anstecken ließ. Glücklicherweise fing sich die Mannschaft am Ende wieder und Jonas Müller setzte mit dem 4:2 kurz vor dem Ende den Schlusspunkt zum wichtigen Heimsieg gegen den Verfolger.
Eigentlich dachte man, nach dem Hinspiel schon alles erlebt zu haben, aber heute war nochmals eine Steigerung der Beleidigungen und Provokationen die es schon in Niederbrombach gab zu erleben. Doch heute wurde mit einem Flaschenwurf aus dem Gästebereich in Richtung der Ersatzspieler des TV Grumbach nochmals eine neue Dimension erreicht. Zum Glück wurde niemand verletzt! Und fast noch schlimmer als der Wurf selbst waren die Aussagen von den Gästen, die das noch zu rechtfertigen versuchten. Das hat auf dem Fussballplatz nichts verloren. Und wenn man 90 Minuten lang permanent jede Entscheidung in Frage stellt glaubt man am Ende auch noch selbst daran...
Nochmal zum sportlichen. Der TVG hat heute einen wichtigen Schritt in Richtung Aufstieg gemacht. Es folgen allerdings noch zwei schwere Auswärtsspiele in denen man noch zwei Punkte benötigt.
Das erste der beiden Spiele findet am kommenden Sonntag um 15 Uhr in Gimbweiler statt. Die Mannschaft aus Gimbweiler hat schon im Hinspiel in Grumbach gezeigt, dass sie einiges zu bieten hat. Diese Aufgabe wird also mit Sicherheit nicht leicht werden. Trotzdem wird der TVG natürlich versuchen auch dort zu gewinnen um sich dann für eine tolle Saison zu belohnen".
 

,

,

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 Der Griff nach den Trophäen