NEUsmileXNEU

 

 

cnauto

 

 ,

 

,

 

Tabelle 2021/22: Bezirksliga Obere Nahe

 Stand vom 28.11.2021:

 

PlatzMannschaftSpieleGUVTorverhältnisTordifferenzPunkte
1.
VfL Simmertal
13 9 2 2 25 : 10 15 29
2.
SV Winterbach
13 8 3 2 35 : 15 20 27
3.
SV Niederwörresbach
13 5 2 6 31 : 27 4 17
4.
SC Birkenfeld
12 5 1 6 26 : 26 0 16
5.
FC Brücken
12 4 3 5 21 : 20 1 15
6.
TuS Mörschied
12 4 3 5 19 : 26 -7 15
7.
SG Veldenzland
13 3 3 7 25 : 41 -16 12
8.
FCV Merxheim
12 3 1 8 23 : 40 -17 10


 

 

Der Tabellenerste der Bezirksliga (Obere Nahe)

 Wer war wie oft mit dabei:

 

       Die Elf  des VfL Simmertal: Die Spieler mit den meisten Einsätzen       

           

SPIELEREINSÄTZEEINSATZMINUTENTORE
Dominik Frey
13 1170 2
Ricardo Ridder
13 1125 3
Ufuk Aliakar 13 1024 0
Christopher Ellgass 13 1017 0
Tim Reidenbach 13 944 5
Marvin Alt 12 1080 0
Christoph Alter 12 1050 3
Marcel Müller 12 886 4
Finn Luca Schäfer 11 990 0
Martin Uebel 11 903 0
Nild Pascher
11 707 3

 

Der VfL Simmertal pausiert als "Wintermeisater" der Bezirksliga Nahe (Gruppe Obere Nahe) und hat, wie der FC Viktoria Merxheim, noch ein Spiel der Vorrunde auszutragen: Das Derby beim FC Viktoria. Von den bisherigen 13 Spielen wurden 11 nicht verloren und zwei Niederlagen gab es (gleich beim Saisonstart) mit 1:3 daheim gegen TuS Mörschied und dasnn mit 0:2 beim SV Winterbach. Es folgten 9 Siege und zwei Unentschieden, womit der vorherige Spitzenreiter SV Winterbach erstmals am 10. Spieltag auf Rang zwei abgedrängt, und dann viermal in Folge Rang eins besetzt wurde.

Den deutlichsten der 9 Siege gab es am 3. Spieltag, als beim SC Birkenfeld der Knoten platzte und ein 5:1-Erfolg vermeldet wurde. Nur bei den zwei Spielen gegen den SV Winterbach (0:2/0:0) gab es keine VfL-Tore - sowie beim 1:1 gegen Veldenzland, bei dem ein Gästespieler Pech mit einem Eigentor hatte. Der VfL Simmertal ist ein Zuschauermagnet. Allein zu den sieben Heimspielen kamen 1507 Besucher: 450 waren es beim Derby gegen Merxheim. Auswärts gab es mit 387 in Winterbach die meisten Zaungäste.    

fussball-0064.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

 

2021/22:

Fairplay in der Bezirksliga

Die akt. Tabelle: 

PlatzMannschaftSpieleTeam / Offiz.Team / Offiz.Team / Offiz.PunkteQuote
1.
SV Winterbach
13 12 / 0 0 / 0 0 / 1 0 0 15 1.15
2.
SC Birkenfeld
12 19 / 0 0 / 0 0 / 0 0 0 19 1.58
3.
VfL Simmertal
13 22 / 0 0 / 0 0 / 0 0 0 22 1.69
4.
SV Niederwörresbach
13 23 / 1 2 / 0 0 / 0 0 0 30 2.3
5.
FCV Merxheim
12 19 / 0 0 / 0 2 / 0 0 0 29 2.41
6.
FC Brücken
12 25 / 0 2 / 0 0 / 0 0 0 31 2.58
6.
TuS Mörschied
12 23 / 0 1 / 0 1 / 0 0 0 31 2.58
8.
SG Veldenzland
13 23 / 0 2 / 0 2 / 0 0 0 39 3.0

 

17. Spieltag:

Datum | ZeitHeimGastErgebnisInfo
Sa. 4.12./14.30 Uhr
FCV Merxheim
:
VfL Simmertal
Abgesetzt Zum Spiel
So. 5.12./14.30 Uhr
SC Birkenfeld
:
SV Niederwörresbach
Abgesetzt Zum Spiel
"/15 Uhr
SG Veldenzland
:
FC Brücken
Abgesetzt Zum Spiel

 

Sonntag, 13.03. 2022 * Anstoß: 15.00 Uhr *

 

FCV Merxheim - VfL Simmertal:  Neuer Termin !

Schiedsrichter: k. A.

Tabellen-Letzter vs. Tabellen-Erster: In der Vergangenheit gab es zwischen den beiden Mannschaften in der Bezirksliga sieben Begegnungen: Drei davon gewann der VfL, eine der FCV und dreimal hieß es Unentschieden. Vorrunde: 2:0 für VfL.

Der Trend von zuletzt:                                                          

     FCV >>>   N | U | N | N | N                                  VfL >>> S | U | S | S | S

xx

 

 So geht es weiter:

 

    Die Mannschaften dieser Vereine sind in der Aufstiegsrunde mit Sicherheit dabei:

 

VfL Simmertal, SV Winterbach, TuS Hackenheim, SG Guldenbachtal.

                                     *

Die Mannschaften dieser Vereine sind in der Abstiegsrunde mit Sicherheit dabei:

 

: FCV Merxheim, SG Veldenzland, SG Eintracht Bad Kreuznach II, SG Alsenztal, TSV Langenlonsheim-Laubenheim, SG Weinsheim.

 

 

 

 

 Fotos: imagoteam.tribuene

 

Der Trend 2021/22: Sieg/Unentschieden/Niederlage:
 
> S S S N  N  N  N N  U  N N -  -  -  -          
 
,
Torjäger/Treffsicherste Spieler * FCV Merxheim * Stand vom 14.11.2021
Tobias Demand 6
Max Merlin Herbort 3
Maximilian Angene 3
Max Klos 2
Fabian Kilp 2
Keven Lang-Lajendäcker 3
x x

 ,

 
  

 

 Die Spieltage:                                                                                

Der 1. Spieltag der Saison 2021/22 wurde bereits komplett am Samstag, 14. August, abgewickelt. Von den vier Begegnungen wurde nur eine von einem Gastgeber (FC Brücken 3:2 gegen SC Birkenfeld) gewonnen, drei von angereisten Mannschaften. Erster Tabellenführer der Saison ist der SV Winterbach (5:3-Erfolg bei SG Veldenzland).

Am 2. Spieltag gab es 3 Partien und es gab von jedem etwas: Je einen Sieg, Unentschieden und eine Niederlage. 390 Zuschauer besuchten insgesamt die Spiele. Die meisten kamen zum Derby in Mörschied (250). die wenigsten (60) zum Spiel in der Kreisstadt gegen Veldenzland.

3. Spieltag: Es gab nur 3 Spiele und dabei einen Auswärtssieg und zwei Erfolge von Gastgebern. Insgesamt 227 Zuschauer wurden gemeldet. Die meisten (90) besuchten das Spiel in Mörschied.

123 Zuschauer in Merxheim waren die beste Besucherzahl am 4. Spieltag der Bezirksliga. Der erste Saisonsieg des VfL Simmertal war gleichzeitig der einzige Sieg einer Gästemannschaft..

Am 5. Spieltag gab es 2 angesetzte Begegnungen, aber nur das Topspiel in Winterbach wurde zu Ende gespeilt - und hatte 150 Zuschauer..

Die meisten Zuschauer (150) gab es am 6. Spieltag in Merxheim, die wenigsten (80) dort, wo die meisten Tore (11) fielen: In Niederwörresbach.

Jedes der 3 Spiele vom 7. Spieltag hatte 150 gemeldete Zuschauer - und alle drei Spiele wurden von den Gastgebern gewonnen.

Keine der 3 Mannschaften die auswärts antraten konnten am 8. Spieltag gewinnen. Die meisten (150) Zuschauer gab es in Simmertal, die wenigsten (60) in Brücken.

Es gab am 9. Spieltag nur 3 Begegnungen mit insgesamt 270 Zuschauern. Die meisten (110) meldete "Veldenzland". Jeweils 80 kamen zum FC Merxheim sowiezum SV Winterbach.

Die meisten Zuschauer wurden am 10. Spieltag von der Begegnung in Mörschied (250) gegenden VfL Simmertal gemeldet. Die wenigsten vom Freitagabend-Derby in Birkenfeld (90) gegen den FC Brücken. Zwei der 4 Spiele wurden von Gastmannschaften gewonen, die zwei anderen von den Gastgebern.

Beide Samstagspiele endeten am 11. Spieltag unentschieden. Die 387 Zuschauer, die der VfL Simmertal vom Duell gegen den Tabellenführer SV Winterbach meldete, werden wohl bei den restlichen Partien am Sonntag nicht getoppt werden - und werden wohl der Besucherrekord des Spieltages in der Bezirksliga sein. Die wenigsten Besucher hatte die Begegnung bei Veldenzland - mit 50 Zuschauern. Es gab 3 Unentschieden und einen Heimsieg bei den 4 Begegnungen.

Am 12. Spieltag gab es den Wechsel an der Tabellenspitze. Der bisherige Zweite, VfL Simmertal, nahm die Hürde in Niederwörresbach, während der bisherige Tabellenführer, SV Winterbach, zeitgleich auf der roten Erde in Birkenfeld patzte. Nun kann der VfL die Führung festigen, zumal Winterbach erneut auswärts (in Niederwörresbach) ran muss, und zeitgleich am 7. November auf dem Flachsberg der SC Birkenfeld gastiert.

Der SV Winterbach verlor (in Niederwörresbach) zum zweiten Mal in Folge, womit sich der Punkteabstand zu Spitzenreiter um 4 Zähler vergrößerte. Am 13. Spieltag gab es in Simmertal die meisten (150) Zuschauer und in Lauterecken, wo der FC Merxheim gastierte mit 70 die wenigsten Alle vier Spiele wurden von den Gastgebern gewonnen.

Am 14. Spieltag gab es 3 Begegnungen mit insgesamt 285 Zuschauern: Die wenigsten (80) waren in Merxheim dabei, die meisten (120) meldete Veldenzland. Heimspielsieger war nur der FC Brücken.

Am 15. Spieltag besuchten 335 Zuschauer die 4 Begegnungen. Die meisten (120) waren bei Veldenzland vs. Niederwörresbach dabei, die wenigsten (55) beim Tabellenführer SV Winterbach, der gegen Mörschied Gastgeber war. Nur in Brücken gab es einen Auswärtssieg, ansonsten nur Heimsiege

Am 16. Spieltag gab es nur ein Spiel: In Simmertal (gegen Veldenzland) - vor 100 Zuschauern. Die nach der Saison 2015/16 "freiwillig" in die Bezirksliga abgestiegene Mannschaft des FC Viktoria Merxheim kann im noch ausstehenden Spiel der Hauptrunde nur noch Tabellenvorletzter werden, wenn das noch auszutragende Derby gegen den VfL Simmertal gewonnen wird - und wird auf jeden Fall Teilnehmer der Abstiegsrunde sein. 

 

  Bezirksliga Untere Nahe  Stand vom 21.11.2021:                                    

PlatzMannschaftSpieleGUVTorverhältnisTordifferenzPunkte
1.
TuS Hackenheim
13 12 1 0 66 : 13 53 37
2.
SG Guldenbachtal
12 8 1 3 38 : 14 24 25
3.
TSG Planig
14 8 1 5 40 : 34 6 25
4.
SG Pfaffen-Schwabenheim/​Bosenheim
13 7 2 4 35 : 29 6 23
5.
Karadeniz Bad Kreuznach
13 7 2 4 34 : 29 5 23
6.
SG Weinsheim
13 5 1 7 22 : 31 -9 16
7.
TSV Lalo-Laubenheim
14 3 3 8 27 : 41 -14 12
8.
SG Alsenztal
13 2 2 9 24 : 43 -19 8
9.
SG Eintr. Bad Kreuznach II
13 0 1 12 11 : 63 -52 1
 

 

 

 

 

 Was zur Vorrunde noch anzumerken wäre...                                       

Sieben Spiele der Vorrunde haben sowohl der VfL Simmertal wie auch der FC Merxheim absolviert: Kurios ist, dass der FCV mit drei Siegen in Serie startete und die restlichen Spiele alle verlor und der VfL Simmertal mit zwei Niederlagen hintereinander startete und dann nur noch siegte.

Tore sind eben das "Salz in der Suppe": Während der FCV bei seinen letzten drei Spielen nur ganze zwei Treffer verbuchte, waren es beim VfL Simmertal bei den jüngsten vier Begegnungen 8 Tore. Torschützenkönig der Hinrunde wurde beim VfL (<<< Bild) Ricardo Ridder (3) und beim FCV Tobias Demand (4).

Beide Vertreter von der mittleren Nahe sind allerdings punktgleich in der Spitzengruppe der Tabelle nach Auswärtsspielen zu finden:

PlatzMannschaftSpieleGUVTorverhältnisTordifferenzPunkte
1.
VfL Simmertal
3 2 0 1 7 : 4 3 6
2.
TuS Mörschied
3 2 0 1 5 : 5 0 6
3.
FCV Merxheim
4 2 0 2 9 : 12 -3 6

 

FCV Merxheim:

Platzierungen der letzten 7 Spieljahre:

 
x Tabellenplatz Liga: Punkte: Trainer:
2021/22 x Bezirksliga x Jörg Salomon
2020/21 6 Bezirksliga 5 Jörg Salomon
2019/20 9. Bezirksliga 28 Jörg Salomon
2018/19 8. Bezirksliga 38 Jörg Salomon
2017/18 12. Bezirksliga 34 Timo Bender
2016/17 10. Bezirksliga  45 Mike Marcaccini
2015/16 15. Landesliga 25 Mike Marcaccini
2014/15 12. Landesliga 30 Michael Dusek
  

 

   logo hailer2

  

   

  Zuschauer: VfL Simmertal/FCV Merxheim   

2021/22: 

 Spiel VfL Simmertal vs.:  Bes. Ges. FC Merxheim vs.: Bes. Ges.
1.  -  Mörschied  120 120  - Veldenzland  123 123
2.      - N'wörresbach 150 270 - Birkenfeld   120 243
3. - Brücken 150 420  -  Mörschied 80 323
 4.  - Merxheim 450  870  - N'wörresbach  70 393
5.    - Winterbach 387 1257  - Brücken 40 433  
6.   - Birkenfeld   150 1407  - Winterbach 80 513
7.  -  Veldenzland   100 1507  - Simmertal    0   0

 

 

 

Auf dem Flachsberg in Simmertal geht es auch in der Saison 2021/22 um Punkte der Bezirksliga. Fotos: imagoteam.tribuene

                                                                                      

Die Platzierungen in den letzten 12 Spieljahren:

 

Torschützen-Liste 2021/22Stand vom 28.11.2021:

VfL Simmertal
Tim Reidenbach 5
Ricardo Ridder 4
Marcel Müller 4
Christoph Alt 3
Fatih Bilgi 2
Ricardo Schönheim 2
Nils Pascher 2
Dominik Frey 1
Patrick Kascha 1
x -
x -
x -
xxxxxxxxxxxx -

 

VfL Simmertal: Saisons, Tabellenränge, Trainer und Punkte

,
Bez. Liga/A-Klasse KH x x x
Saison Rang Trainer Punkte
2021/22  (Bezirksliga) x Torben Scherer x
2020/21 (Bezirksliga) 5. Philipp Giegerich 6
2019/20 (A-Klasse) 1. Philipp Giegerich 52
2018/19 " 3. Philipp Giegerich 69
2017/18 " 5. Kay Warkus    53
2016/17 " 4. Junus Mustafalic 46
2015/16 " 6. Junus Mustafalic 48
2014/15 " 4. Junus Mustafalic  65

,

Bezirksliga x x x
2013/14 13. Junus Mustafalic 39
2012/13 11. Erhard Geiß     34
2011/12 12. Ingo Dörr 34
2010/11 4. Ingo Dörr 56
2009/10 9. Michael Minke 40
 

 

,

Der VfL-Trend 2021/22: Sieg/Unentschieden/Niederlage:
 
> N N S S  S  S  S S  S  S  U  x  x  x x x  x  x                    

 

Foto: imagoteam.tribuene

 
                Torjäger-Top3                                   
Stand vom 28.11.2021/Bezirksliga "Obere Nahe":