Antennelang

 

          >>> minis-0453.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand    

 

NEUsmileXNEU

 

cnauto

        

    

  

 

,

 

Der Nachwuchs der Handballfamilie von der TuS Kirn. Foto: Verein.

holzhause

      

                                                 

                                              

 
      
 
 
 Saisonstart erneut verschoben     
 

Nun soll es erst am 10. Januar losgehen

Offizielle Mitteilung des Handballversbandes Rheinhessen

Der Saisonstart im Handballverband Rheinhessen ist ein weiteres Mal verschoben. Bei der Vereinsvertretertagung am 10. Oktober war beschlossen worden, dass der für Anfang November geplante erste Spieltag ins neue Jahr verschoben wird, wenn zum Stichtag 23. Oktober in einem Gebiet des HVR ein Verbot für Kontaktsportarten besteht bzw. wenn die Corona-Warnampel auf orange steht (mehr als 35 Infizierte pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen). Da sie mit mehr als 50 nun sogar fast überall auf rot steht, folgte automatisch die erneute Verschiebung. Normalerweise beginnt die Handball-Saison im HVR Mitte September.

Geplant ist nun, ab dem 10. Januar in allen Ligen von der Rheinhessenliga der Aktiven abwärts bis zur D-Jugend noch eine einfache Runde auszutragen, in der alle Mannschaften nur einmal gegeneinander spielen. Für die jüngsten Altersklassen E- und F- Jugend war schon am 10. Oktober die Runde komplett abgesagt worden. Die Austragung von Mini-Turnieren hatte der HVR schon frühzeitig für die Saison 2020/21 ausgesetzt. Die Vereine bekommen in dieser Ausnahmesituation auch noch einmal die Gelegenheit, mit Frist bis zum 1. Dezember bisher gemeldete Mannschaften abzumelden oder zuvor abgemeldete Mannschaften wieder neu anzumelden. Zudem haben die Vereine die Möglichkeit, dort wo es erlaubt ist unter Einhaltung der vorgelegten Hygiene-Konzepte Freundschaftsspiele auszutragen.

 
 
       Bundesliga-Abenteuer als Tabellen-3. abgeschlossen    
 
Bild könnte enthalten: 16 Personen, Personen, die stehen und im Freien
,
Über die Relegation mit der HSG Marpingen und schließlich der SF Budenheim haben es die Mädchen von der weiblichen A-Jugend der TuS Kirn geschafft in das Oberhaus einzuziehen. Einen großen Anteil an diesem tollen Erfolg hat auch das Trainer- und Betreuergespann mit Sandra Reemen und Trainer Maouia Ben Maouia. Foto: TuSKirnHandball
.

Dem "Heimspiel" zum Auftakt der Gruppenspiele gibt es gegen den HTV Hemer am Samstag, 26. September, es folgt schon am Tag darauf (14 Uhr) das Spiel bei "Frisch Auf" Göppingen", am 4. Oktober ein weiteres Auswärtsspiel bei HSG Rodgau/Nieder-Roden und am 11. Oktober das Heimspiel gegen das Topteam von Bayer Leverkusen. Die zwei Besten der Staffeln erreichen die Zwischenrunde, insgesamt spielen 40 Formationen bundesweit um den Einzug in die nächste Runde.

Das Spiel gegen Hemer:

Kirn spielte mit (in Klammern die Tore): Jasmin Fischer, Lea Scherer-Tiby, Elena Rech, Lavinia Roth (4), Diana Nozdrin (6), Laila Mustafalic (1), Gina-Sophie Dörr (5), Maja Urbanek (5), Leonie Mittnacht (2), Lina Jakoby (1), Milena Bickler (1). Trainer Maouia Ben Maouia. Betreuer: Sandra Reemen, Axel Schneider. Zuschauer: 100 /in Kleinich)

Das Spiel bei TPSG Frisch Auf in Göppingen:

Maouia Ben Maouia konnte auf die (fast) gleiche Formation wie am Tag zuvor setzen. Es fehlte davon am Sonntag nur Elena Rech, ansonsten die gleiche Besetzung:. Die Sensation war in der EWS-Halle zu Göppingen am Sonntag um 15:25 Uhr perfekt: Die Kirner Mädchen hatten nach 11>:10-Pausenführung am Ende mit 27:11 gesiegt. Die Tore: Gina-Sophie Dörr (11), Diana Nozdrin (8), Lavinia Roth (3), Lea Schrer-Tiby (1), Laila Mustafalic (1).

Das 3. Spiel bei HSG Rodgau Nieder-Roden

Diesmal wurde so angetreten (und ins Tor getroffen): Jasmin Fiedler, Emiliy Busch, Lea Schwerer-Tiby (1), Esmee Huck, Lavinia Roth (8), Diana Nozdrin (2), Laila Mustafalic, Gina-Sophie Dörr (6), Maja Urbanek (5), Leonie Mittnacht (1), Eni Weinz (2), Lina Jakoby (1) und Milena Bickler (2). Betreuerin: Sandra Reemen. Trainer: Maouia Ben Maouia. Zuschauer: 80.

Das 4. und letzte Spiel der Gruppenphase gegen Bayer Leverkusen

10.10.2020 * Hirtenfeldhalle in Kleinich: TuS Trainer Maouia Ben Maouia ging mit diesem Kader an die Aufgabe gegen den Topfavoriten heran: Jasmin Fiedler, Emilie Bursch, Lea Scherer-Tiby, Esmee Huck, Lavinia Roth, Diana Nozdrin, Laila Mustafalic, Gina-Sophie Dörr, Maja Urbanek, Leonie Mittnacht, Eni Weinz, Lina Jakoby und Milena Bickler.

Der haushohe Favorit war von Anfang an spielbestimmend und ging auch früh auf Siegeskurs. Allerdings wehrten sich die Kirnerinnen tapfer gegen eine allzu deutliche Niederlage und man ging am Ende zurecht erhobenen Hauptes vom Parkett der Hirtenfeldhalle: Immerhin schloss man die Runde als Tabellendritter ab! Die Kirner Tore hatten Maja Urbanek (8), Gina-Sophie Dörr (3), Leonie Mittnacht (3), Lea Scherer-Tiby (2) und Lavinia Roth (2) erzielt. Zuschauer: 95.

 

Kirner Programm/ Akt. Tabelle:

Termin Spiel Resultat
26.09.2020
16:30 Uhr
Tus Kirn U19 - HTV Hemer U19
1. Spieltag (A-Jugend-Bundesliga)
27:32 (17:15)
27.09.2020
14:00 Uhr
Frisch Auf Göppingen U19 - Tus Kirn U19
2. Spieltag (A-Jugend-Bundesliga)
21:27 (10:11)
04.10.2020
16:00 Uhr
HSG Rodgau Nieder-Roden U19 - Tus Kirn U19
3. Spieltag (A-Jugend-Bundesliga)
27:30 (15:17)
10.10.2020
16:30 Uhr
Tus Kirn U19 - Bayer Leverkusen U19
4. Spieltag (A-Jugend-Bundesliga)
18:35 (12:18)

Die Tabelle nach den Spielen in der Gruppe 6 vom Samstag, 10.10.:

   

Samstag, 26.09.:

 

So ging - geht es weiter:

 


 

Die weibliche B-Jugend * Oberliga/Saison 2020/21 * Das Teilnehmerfeld:

 

PlatzMannschaftSpieleSUNTorePunkte
1 SG Ottersheim/Bellheim/Kuhardt/Zeiskam 0 0 0 0 0:0 0:0
HSG DJK Marpingen-SC Alsweiler 0 0 0 0 0:0 0:0
HSG Wittlich 0 0 0 0 0:0 0:0
SG TSG/DJK Mainz-Bretzenheim 0 0 0 0 0:0 0:0
TuS Kirn 0 0 0 0 0:0 0:0
TV Nieder-Olm 0 0 0 0 0:0 0:0
JSG Mundenheim/Rheingönheim 0 0 0 0 0:0 0:0
TV 03 Wörth 0 0 0 0 0:0 0:0
TV Engers 0 0 0 0 0:0 0:0

Weibliche D-Jugend * Kreisklasse 12 * Das Teilnehmerfeld

 

PlatzMannschaftSpieleSUNTorePunkte
1 TV Nieder-Olm 0 0 0 0 0:0 0:0
SF Budenheim 0 0 0 0 0:0 0:0
HSG Worms 0 0 0 0 0:0 0:0
SG TSG/DJK Mainz-Bretzenheim 0 0 0 0 0:0 0:0
TV Bodenheim 0 0 0 0 0:0 0:0
TuS Kirn 0 0 0 0 0:0 0:0
HSG Rhein-Nahe Bingen 0 0 0 0 0:0 0:0

 

Rheinhessenliga/Männliche A-Jugend * Das Teilnehmerfeld:
,
 ,

 

PlatzMannschaftSpieleSUNTorePunkte
1 TV Nierstein 0 0 0 0 0:0 0:0
HSV Sobernheim 0 0 0 0 0:0 0:0
HSV Alzey 0 0 0 0 0:0 0:0
JSG Osthofen/Worms 0 0 0 0 0:0 0:0
MJSG Kirn/Meisenheim 0 0 0 0 0:0 0:0
SG Saulheim 0 0 0 0 0:0 0:0
DJK GW Bingen-Büdesheim 0 0 0 0 0:0 0:0
JSG Osthofen/Worms 2 0 0 0 0 0:0 0:0
JSG Ingelheim/Ober.-Hilbersheim 0 0 0 0 0:0 0:0
HSG Rhein-Nahe Bingen 0 0 0 0 0:0 0:0
TV Nieder-Olm 2 0 0 0 0 0:0 0:0

 Kreisklasse/Männliche C-Jugend * Das Teilnehmerfeld:

PlatzMannschaftSpieleSUNTorePunkte
1 HSV Alzey 2 0 0 0 0 0:0 0:0
HSV Sobernheim 0 0 0 0 0:0 0:0
DJK GW Bingen-Büdesheim 0 0 0 0 0:0 0:0
MJSG Bodenheim/Nierstein 2 0 0 0 0 0:0 0:0
TuS Kirn 0 0 0 0 0:0 0:0
SG Saulheim 2 0 0 0 0 0:0 0:0
JSG Gonsenheim/TSV Schott 2 0 0 0 0 0:0 0:0
SF Budenheim 2 0 0 0 0 0:0 0:0
SG TSG/DJK Mainz-Bretzenheim 2 0 0 0 0 0:0 0:0
JSG Gonsenheim/TSV Schott 0 0 0 0 0:0 0:0

                                                                                                               

Die Spiele der weiblichen A-Jugend gegen Marpingen: Erinnerungen an das Vorjahr, als es zwischen der TuS und den Mädchen aus dem Saarland ein enges Ringen um die Meisterschaft in der Oberliga gab. Foto: imagoteam.tribuene

 

 

 

 

                                    logo hailer2

 

 Weibliche B-Jugend:  Meister der Serie 2019/20     

Foto: TuS Kirn

 

 

     ,

 

 
 

 

Männliche D-Jugend:

 

 

 

Männliche D-Jugend 2019/20.

Foto: TuS Kirn

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

,

holzhause  holzhause                                

 

,