Drucken
Kategorie: Fussball

                                

 

 

Saison 2018/19

Auftakt ist am 4. August

Die Landesliga startet am 04.08.2019, Winterpause ist vom 08.12.2019 bis 22.02.2020 und der letzte Spieltag findet am 24.05.2020 statt.

 

 
Die neue Landesliga 2019/20:
 
 
SC Hauenstein - VfR Baumholder - TSC Zweibrücken - TuS Hohenecken - SV Rodenbach - VfR 07 Kirn - TuS Hoppstädten - Spfr. Bundenthal - SC Idar-Oberstein II - VfB Reichenbach - FC Fehrbach - SG VB Zweibrücken/SV Ixheim - VfR Kaiserslautern - SV Hermersberg - SG Schmittweiler-C./R.-R. - SG Eppenbrunn.
 

Wer kommt - wer geht:

Neuzugänge bei den aktiven Mannschaften des VfR 07 Kirn sind: Leon Fey (SC Idar-Oberstein), Jannik Peitz (VfL Weierbach), Alper Bekdemir (SV Vatanspor Kirn), Joscha Wolf und Parwiz Shahabi (beide eigene Junioren).
 
Verlassen haben den VfR: Artur Rusch (SC Kirn-Sulzbach), Jens Diel (pausiert), Bastian Rinn (SV Ruchheim) und André Göbel (unbekannt).
 
30. - und letzter Spieltag der Saison - und das Fazit:
 
 Kein Anderer punktete so wie Galle: 52 Zähler ergattert                   
 
In der ersten Saison mit Florian Galle als Spielertainer gewann die Mannschaft des VfR Kirn 52 Punkte: so viele, wie in keinem anderen der letzten 10 Spieljahre gewonnen wurden! Das reichte diesmal um Tabellen-6. zu werden. Man darf sich also auf das nächste Spieljahr freuen, denn es gibt noch etwas Luft nach oben...
 
Ganz stark spielte das Team vor allem im letzten Saisondrittel, in dem vom 10. auf den 6. Rang hochgeklettert, und die Serie abgeschlossen wurde. Vom 18. Spieltag (1:0-Sieg in Rodenbach) bis zum 30. und letzten Spieltag, wurden nur noch drei Spiele verloren und ansonsten alles (10 mal) gewonnen. Überhaupt war der VfR nur dreimal zweistellig in der Tabelle angesiedelt: Am 3. Spieltag als Zehnter, am Vierten als Elfter und am 17., als Zehnter.
 
Rang 6 war der Beste und am häufigsten besetzte: Achtmal wurde er unentwegt vom 23. bis 30. Spieltag gehaltem.  Den deutlichsten Sieg gab es gleich am 1. Spieltag mit 5:1 gegen die SG Hüffelsheim - und am 29. Spieltag ebenfalls mit 5:1 gegen SC Idar II. Die höchste Niederlage musste am 12. Spieltag mit 1:9 in Hohenecken weggesteckt werden. Bei nur drei Begegnungen wurde nicht in das gegnerische Tor getroffen: Beim 0:1 in Bundenthal, beim 0:4 im Haag bei Idar II und ebenfalls mit 0:4 am 24. Spieltag daheim gegen Hohenecken. 15 Spieler teilen sich die Ausbeute von insgesamt erzielten 60 Toren. Siehe dazu die Torschützenliste auf dieser Seite.
 
Schon vorzeitig konnte vermeldet werden: Das Trainergespann mit Florian Galle und Michael Dusek macht weiter.
 

Der Trend 2018/19: Sieg/Unentschieden/Niederlage:
 
> S N N N S S N S U N S N S N S N N S S  S N S S S N N S S S S
 
VfR-Platzierungen der letzten 10 Spieljahre:
 
Saison Tabellenplatz Punkte: Trainer 
2018/19 6. 52 Florian Galle
2017/18 9. 36 Dieter Müller
2016/17 13. 32 Dieter Müller
2015/16 12. 36 Dieter Müller
2014/15 3. 48 Dieter Müller
2013/14 13. 38 Dieter Müller
2012/13 10. 40 Dieter Müller
2011/12 6. 43 Willi Kossligk
2010/11 7. 38 Willi Kossligk
2009/10 10. 43 Thorsten Effgen
  

 
 
 
Das Duell der Namensvetter beim letzten Heimspiel der Saison: 1:0! . Foto: imagoteam.tribuene
 
Tabellen-6. vs. Tabellen-2.  *  Vorrunde: Baumholder - Kirn 3:1
Schiedsrichter: Jan-Vincent Ritter (1. FC Kaiserslautern)
 
Der VfR 07 legte los mit Nico Setz, Simon Wagner, Nick Nikodemus, Nakharin Schmeier, Florian Hahn, Rico Jelacic, Tarek Lanz, Fabian Braumbach, Reiner Rusch, Bastian Rinn, Alexander Wenz. Bank: Pazrick Bleisinger, K. Sedigi, Robin Jelacic, Nico Schweig, Florian Galle, Antony Delgado, Marlo Krujatz:
Nach einer halben Stunde war das Spiel entschieden: Florian Hahn traf in der 30. Minute zum 1:0 und daran änderte sich nichts mehr. 125 Zuschauer waren mit dabei.
 
 
 
 
Der VfR im Ballbesitz - und am Ende 3:0-Sieger gegen Idar II. Fotos: imagoteam.tribuene
 
 
 
 
Das 2:1-Spiel gegen ASV Winnweiler ...
 
     

 NAG: Nichtantritt Gast!

 
34. Spieltag Spielstätte Paarung Fakt
So. 26.05./15 Uhr Wattweilerstr. TSC Zweibrücken  -   Spfr. Bundenthal  13:1
" x SV Rodenbach  -  SV Herschberg   1:0
" Erbsenberg VfR Kaiserslautern  -  SG Hüffelsheim 0:6
" Loh VfR Kirn  -  VfR Baumholder  1:0
" x SG Hoppstädten/Weiers.  -  SC Idar II   4:1
" x TuS Hohenecken  -   ASV Winnweiler   9:0
"/15.15 Uhr x VfB Reichenbach  -   SG Meisenheim   1:7
SPIELFREI   VB Zweibrücken/Ixheim   ###     FC Fehrbach    
  

 

 

 

Die Tabelle der Landesliga vom 26.05.2019:

PlatzMannschaftSpieleGUVTorverhältnisTordifferenzPunkte
  1.
SG Meisenheim/​Desloch-Jeckenbach
30 25 4 1 137 : 24 113 79
  2.
VfR Baumholder
30 21 5 4 84 : 33 51 68
  3.
TSC Zweibrücken
30 18 3 9 96 : 49 47 57Live
  4.
TuS Hohenecken
30 16 8 6 106 : 42 64 56
  5.
SV Rodenbach
30 16 6 8 96 : 47 49 54
  6.
VfR Kirn
30 17 1 12 60 : 63 -3 52
  7.
SG Hoppstädten/​Weiersbach
30 14 2 14 76 : 73 3 44
  8.
Spfr. Bundenthal
30 13 4 13 55 : 76 -21 43Live
  9.
SC Idar Oberstein II
30 12 4 14 60 : 63 -3 40
  10.
VfB Reichenbach
30 10 9 11 68 : 64 4 39
  11.
FC Fehrbach
30 11 6 13 50 : 63 -13 39
  12.
SG VB Zweibrücken - SV Ixheim
30 11 3 16 46 : 67 -21 36
  13.
VfR Kaiserslautern
30 11 2 17 57 : 83 -26 35Live
  14.
SG Hüffelsheim
30 8 7 15 57 : 84 -27 31Live
  15.
SV Herschberg
30 3 2 25 17 : 110 -93 11
  16.
ASV Winnweiler
30 1 0 29 27 : 151 -124 3

 
 

Impressionen: 

  

                                                                                    ,

,        

 

 

       Das Sportzentrum Loh in Kirn: Heimspiel-Stadion des VfR 07        

 
 
Kellas  

 

 ,

    Torjägerbestenliste                     

 
 
 2019/20                                                        2018/19                                          
 
xxxxxxxxxxxxxxxxx   xxxxxxxxxxxxx 00   Marlon Krujatz               12
x 0   Bastian Rinn 12
x 0   Florian Galle 10
x 0   Alexander Bauer 7
x 0   Florian Hahn 5
x 0   Rico Jelacic 3
x 0   Robin Jelacic 2
x 0   Tarek Lanz 2
x 0   Schmeier/Alex. Schick/Vogel/Spenst je 1
x 0   S. Wagner/N. Nikodemus/Arend je 1
     
 
  
 
 

                                                                                                 

                                     

Winnweiler/Herschberg runter - Hermersberg kommt dazu

34. Spieltag: Von den 7 Begegnungen des letzten Spieltages der Saison wurden zwei von Gastmannschaften und 5 von Gastgebern gewonnen. 835 Zuschauer gab es insgesamt. Die meisten (150) gab es jeweils in Hoppstädten und bei TSC Zweibrücken, die wenigsten (80) in Hohenecken.

Es steigen der ASV Winnweiler und SV Herschberg ab und SG Hüffelsheim muss runter weil der VfR Baumholder nicht aufsteigt.  Neben dem FC Schmittweiler/Callbach der als Meister der Bezirksliga kommt, kätte auch Eintr. Kreuznach II aufsteigen können, wenn die Relegation gegen die SG Eppenbrunnn gewonnen worden wäre, doch das ging daneben, sodass Eppenbrunn das Teilnehmerfeld von 16 Mannschaften komplettiert.

                                                                                     

>>>>> Link zur Tabelle (2018/19) >>>   

  
 
 
 
                  Topten der Torjäger                                       
Stand vom 27.05.2019:
 
 
PlatzSpielerMannschaftTore
1
player-thumbnail
Leon Walter
SG Meisenheim/​Desloch-Jeckenbach
40
2
player-thumbnail
Alexander Bambach
SG Hoppstädten/​Weiersbach
37
3
player-thumbnail
Dennis Gerlinger
TSC Zweibrücken
33
3
player-thumbnail
Marco Heieck
SV Rodenbach
33
5
player-thumbnail
Felix Frantzmann
SG Meisenheim/​Desloch-Jeckenbach
32
6
player-thumbnail
Janik Santos Abreu
VfR Kaiserslautern
26
6
player-thumbnail
Robin Sooss
VfR Baumholder
26
8
player-thumbnail
Patrick Clos
VfR Baumholder
25
9
player-thumbnail
Heiko Batista Meier
VfB Reichenbach
23
10
player-thumbnail
Sayfedine Elkhadem
TSC Zweibrücken
21
10
player-thumbnail
Alexander Tiedtke
SG Meisenheim/​Desloch-Jeckenbach
21
 
 
 

 

 

 

    Zuschauerzahlen        2018/19                                                             

 Datum  Gegner Besucher Gesamt
 01.08.2018  - SG Hüffelsheim 172 172
11.08.2018  - SV Rodenbach 120 292
26.08. 2018  - TSC Zweibrücken 120 412
09.09.2018  - VfB Reichenbach 060 472
30.09.2018  - SG Hoppstädten/W'bach 120 592
28.10.2018  - VB Zweibrücken/Ixheim 081 673
01.11. 2018  - SG Meisenheim/D.-Jeck. 170  843
               x  x  x
23.02.2019 - Spfr. Bundenthal  047  890
10.03.2019 - SV Herschberg 068 958
24.03.2019   - VfR Kaiserslautern 075 1033
31.03.2019  - FC Fehrbach 082 1115
13.04.2019 - TuS Hohenecken 055 1170
12.05.2019  - ASV Winnweiler 057 1229
18.05.2019  - SC Idar-Oberstein II 051 1280
26.05.2019  - VfR Baumholder 125 1405
 Gesamte  Saison:     1405

           Zuschauer                  

Zuschauer vom 30. Spieltag (26.05.):

TSC Z.brücken - Bundenthal 150
Rodenbach - Herschberg 130 
VfR K'lautern - Hüffelsheim 100 
VfR Kirn - Baumholder 125 
Hoppstädten - Idar II

150 

Hohenecken - Winnweiler 80 
x  
Reichenbach - Meisenheim 100 
Gesamt: 835 

Zuschauer am 29. Spieltag (18./19.05.): 

VfR Kirn - Idar II 51
VB Zweibrücken - Hohenecken 30 
Baumholder - VfR K'lautern 50 
Bundenthal - Fehrbach 200 
Hüffelsh. - Reichenbach 107 
Meisenheim - Herschberg 50 
Rodenbach - TSC Z'brücken 175
Winnweiler - Hopp./W'bach 60 
Gesamt: 723 

 

Bild könnte enthalten: Text  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 ,

 

 Fair Play in der Landesliga 2018/19   

 Stand vom 27.05.2019:

 
 
PlatzMannschaftSpiele     PunkteQuote
1.
SG Hüffelsheim
30 41 1 0 0 0 44 1.46
2.
VfR Baumholder
30 36 2 1 0 0 47 1.56
3.
SG Hoppstädten/​Weiersbach
30 44 1 1 0 0 52 1.73
4.
SV Rodenbach
30 47 1 3 0 0 65 2.16
5.
TSC Zweibrücken
30 51 2 2 0 0 67 2.23
6.
VfR Kaiserslautern
30 54 3 1 0 0 68 2.26
7.
SG VB Zweibrücken - SV Ixheim
30 66 1 0 0 0 69 2.3
8.
SG Meisenheim/​Desloch-Jeckenbach
30 49 2 1 0 1 70 2.33
9.
ASV Winnweiler
30 52 2 3 0 0 73 2.43
10.
TuS Hohenecken
30 51 5 3 0 0 81 2.7
10.
SC Idar Oberstein II
30 56 5 2 0 0 81 2.7
12.
VfB Reichenbach
30 73 1 2 0 0 86 2.86
13.
VfR Kirn
30 54 1 2 0 2 87 2.9
14.
Spfr. Bundenthal
30 62 4 6 0 2 124 4.13
14.
FC Fehrbach
30 82 4 6 0 0 124 4.13
16.
SV Herschberg
30 64 1 4 0 4 127 4.23

Erläuterungen zu den Spalten (nach Platz, Mannschaften, Spiele): a (Gelbe Karten),b (Ampelkarten), c (Rote Karten), d (Zeit), e (Regelverst.), f (Minuspunkte)


 
 
Saison 2017/18:
 
Die Zuschauer beim VfR 07 Kirn                                                                                        
 
 
 Datum  Gegner Besucher Gesamt
 12.08.2017  -SV Rodenbach 155  155
 27.08.2017  - Spfr. Bundenthal 108  263
17.09.2017  - FC Fehrbach   80  343 
30.09.2017  - SV Mackenbach 104  474
 15.10.2017  - SG Meisenheim/D.-J.  244  718
 29.10.2017  - SG Hüffelsheim/N.  148  866
 12.11.2017  - TSC Zweibrücken  ausgefallen  x
               x  x  x
 2018  x  x  x
 17.02.2018  - SV Schopp  41  907
25.03.2018  - Nanzdietschweiler 090  997
03.04.2018  - Karadeniz Bad Kreuzn.  050  1037
14.04.2018 - VB Zweibrücken   058  1095
25.04.2018  - TSC Zweibrücken 0 44  1134
 29.04.2018  - SG Eppenbrunn  079  1213
 09.05.2018  - SV Steinwenden  102  1315
13.05.2018 - VfR Baumholder 074  1389
 26.05.2018  - VfB Reichenbach  062 1451
 Gesamte  Saison:     1451

 

                                                      
 
 
  

Erinnerungen in Schwarz/Weiß:


Die 90iger Jahre: Guido Müller (Nr.3) Marco Horbach und Bako Danladi im Kampf um den Ball..

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Die akt. Torschützenliste VfR 07 Kirn - 2017/18:

    Philipp Skiba  17

Dimosthenis Papazois 10

Johannes Mudrich 9

Paul Arend  5

Robin Jelacic  4

Jochen Schäfer  3

Reiner Rusch  3

Florian Vogel  3

Bastian Rinn 3

Antony Delgado 3

Alexander Bauer 1

Nakharin Schmeier 1

Andreas Spenst 1

Florian Hahn 1

 

            2016/17                                                                       

x Spieler Tore: Letzter Spieltag/20. Mai 2017:
Gesamt
1 Philipp Skiba 3 23
2 Jochen Schäfer

 

-

7
3 Johannes Mudrich 1 5
3 Fl. Hahn/Robin Jelacic/Delgado -/-/1 je 3
5 N. Schmeier/F. Braumbach

-/-

je 2