Drucken
Kategorie: Fussball
Zugriffe: 7368

 Sieg beim Finale zu 2018

Das Jahresabschluss-Spiel bestritt der SC Idar-Oberstein vor der eigenen Kulisse gegen den FV Engers:  Das nun zweite Rückrundenspiel gewann das Team von der Schmuckstadt mit 4:2!

 

Volle Hütte: Das gab es im Haag allerdings nicht bei einem Oberligaspiel sondern beim SWFV-Verbandspokalspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern - am 3. Oktober. Foto: imagoteam.tribuene

    

 Restprogramm und Auftakt 2019:      
Spieltag: Datum Paarung
19. 01.12. Idar - FV Engers
20. 16.02. RW Koblenz - Idar

 

   

  

Aktuelle Tabelle vom 01.12.2018

PlatzMannschaftSpieleGUVTorverhältnisTordifferenzPunkte
  1.
TuS RW Koblenz
19 12 6 1 42 : 16 26 42
  2.
SV Röchl. Völklingen
19 12 2 5 37 : 19 18 38Live
  3.
TSV Schott Mainz
19 11 3 5 41 : 23 18 36
  4.
TSG Pfeddersheim
19 10 4 5 41 : 32 9 34
  5.
TuS Mechtersheim
19 9 5 5 35 : 25 10 32
  6.
FV Engers 07
19 9 4 6 31 : 27 4 31
  7.
1. FC Kaiserslautern U21
19 9 3 7 35 : 20 15 30
  8.
TuS Koblenz
18 8 6 4 30 : 22 8 30
  9.
FC Hertha Wiesbach
19 8 3 8 32 : 23 9 27
  10.
SV Eintracht Trier
19 6 7 6 38 : 28 10 25
  11.
FC Karbach
19 6 7 6 28 : 28 0 25
  12.
FC Arminia Ludwigshafen
19 5 7 7 31 : 45 -14 22
  13.
FSV Jägersburg
19 5 6 8 25 : 32 -7 21
  14.
BFV Hassia Bingen
19 6 2 11 24 : 37 -13 20Live
  15.
FV Diefflen
19 5 4 10 30 : 42 -12 19
  16.
TSV Emmelshausen
19 5 1 13 16 : 48 -32 16
  17.
SC 07 Idar-Oberstein
19 4 3 12 34 : 53 -19 15
  18.
VfB Dillingen
18 3 1 14 20 : 50 -30 10

 

 
 

 

So lief es zuletzt und so geht's weiter:

  
 ,
17. Spieltag Spielstätte Paarung Fakt
Fr. 9.11./19 Uhr x FV Engers  -  Eintracht Trier  2:1
"/19.30 Uhr Ruchheim Arm. Ludwigshafen  -  FC Karbach  2:2
Sa. 10.11./14.30 Uhr x TSV Schott Mainz  -  TSG Pfeddersheim  2:1
" x FV Diefflen  -  FSV Jägersburg  0:0
" Fröhnerhof 1. FC Kaisersl. U21  -  TuS Koblenz  0:2
" x Röchling Völklingen  -  VfB Dillingen      4:0
"/15.30 Uhr x Hertha Wiesbach  -  Hassia Bingen  2:0
"/17.30 Uhr  x TSV Emmelshausen  -  SC Idar-Oberstein  2:0
So. 11.11./14 Uhr Oberwerth RW Koblenz  -  TuS Mechtersheim  1:1
 
 
18. Spieltag Spielstätte Paarung Fakt
Fr. 23.11./19 Uhr x FV Engers  -  TuS Koblenz  0:2
Sa. 24.11/14 Uhr x Röchling Völklingen  -  Hertha Wiesbach   3:1
"/14.30 Uhr Fröhnerhof 1. FC Kaisersl. U21  -  SC Idar-Oberstein  6:1
" Rheingönheim Arm. Ludwigshafen  -  TuS Mechtersheim  2:2
" x FV Diefflen  -  FC Karbach  1:1
" x TSV Schott Mainz  -  FSV Jägersburg      3:2
"/15.30 Uhr x TSG Pfeddersheim  -  Hassia Bingen 5:2
So. 25.11./14 Uhr Oberwerth RW Koblenz  -  Eintracht Trier 1:1
"/14.30 Uhr x TSV Emmelshausen  -  VfB Dillingen 3:2
 
 
19. Spieltag Spielstätte Paarung Fakt
Sa. 1.12./14 Uhr Oberwerth  TuS Koblenz  -  RW Koblenz  1:1
" x FC Karbach  -  TSV Schott Mainz 1:3
"/14.30 Uhr x TuS Mechtersheim  -  FV Diefflen 2:2
" Haag SC Idar-Oberstein  -  FV Engers  4:2
" x  VfB Dillingen  -  1. FC Kaisersl. U21 0;2
" x  Hertha Wiesbach  -  TSV Emmelshausen 3:2
" x  FSV Jägersburg  -  TSG Pfeddersheim 1:4
"/15 Uhr x  Eintracht Trier  -  Arm. Ludwigshafen 5:0
"/15.30 Uhr x  Hassia Bingen  -  Röchling Völklingen  0:2
 
 
                                                 
 
Der nächste Gegner des SC Idar-Oberstein: FV Engers
 
 
Das jüngste Spiel verlor das SVE-Team am 23. November gegen TuS Koblenz vor 1100 Zuschauern mit 0:2. Fotoquelle: fve.de
 
Samstag, 01.12.2018/14.30 Uhr (Im Haag):
 
SC Idar-Oberstein - FV Engers  4:2  (2:0)
 
Tabellen-17. vs. Tabellen-6.
 
Mit 3:0 "komfortabel geführt - und dann ging das große Zittern los. Alves da Silva brachte des SC Idar-Oberstein schon in der 2. Minute 1:0 nach vorn. Felix Ruppenthal erhöhte noch vor dem Gang in die Kabinen (41.) auf 2:0 und als Ruppenthal erneut traf (50.) schien der Weg zum Sieg geebnet. Doch da hatte man sich geirrt. Engers kam immer besser in die Gänge und das Team von Uwe Hartenberger immer mehr in Bedrängnis. Christopher Freisberg (62.) verkürzte auf 3:1 und Jonathan Kap (75.) gelang der Anschlusstreffer.
 
In der Nachspielzeit gab es dann eine Ampelkarte für Yannick Finkenbusch, was die Idarer in der Hektik begünstigte, doch das bange Warten auf den Schlusspfiff ging weiter. Es war schließlich die 96. Minute als Tim Hulsey dann doch noch einmal traf - und für die Erlösung, aus Idarer Sicht, sorgte.
 
Idar spielte mit Andreas Forster, Christian Henn, Silva de Souza, Andre Thom, Alexander Nascimento, Felux Ruppenthal, Reis Viana, Alves da Silva, Dennis Kaucher, Andre Petry und Tim Hulsey. Bank: Christopher Bleimehl, Florian Zimmer, Tim Oberländer, Johannes Gemmel und Dennis Schröder. Trainer Uwe Hartenberger. Zuschauer im Haag: 236.
Der Gegner des SC Idar vom 18. Spieltag: 1. FC K'lautern U21
 
 
Die Erinnerung ist noch gut und nicht die Beste - an das Vorrundenspiel gegen  FCK II, dass das Saisonauftaktduell am Freitag, 27. Juli, im Haag war. Die Lauterer "Zweite" trumpfte im Haag mit 5:0 auf. Der Start in die Serie 2018/19 ging daneben, den ersten Saisonsieg sollte es erst am 5. Spieltag geben. Nun startet das Team aus der Schmuckstadt als Tabellenvorletzter zum Rangneunten. Die Favoritenrolle von FCK II scheint gegenüber dem SC noch deutlicher zu sein. Von seinen letzten 9 Spielen hat der Vorletzte nur eins gewinnen können!
 
Samstag, 24.11.2018/14.30 (Fröhnerhof):
 
1. FC Kaiserslautern II - SC Idar-Oberstein 6:1 (4:0)
 
Tabellen-9. vs. Tabellen- 16. - Punktedifferenz: 12
Schiedsrichter: Fabienne Michel (Gau-Odernheim).
 
Elfmal duellierten sich die Mannschaften beider Vereine schon in der Oberliga vor dieser Begegnung und der SC gewann noch nie: Neunmal siegte FCK II und zweimal trennte mann sich mit einem Unentschieden. Nun war der 10. FCK-Sieg fällig - und er fiel ziemlich deutlich aus. Schon in der 4. Spielminute nahm das Unglück seinen Lauf: Einen fälligen Strafstoß nutzten die "Roten Teufel" eiskalt zur 1:0-Führung. In der 11. Minute hieß es 2:0: doch dieser Treffer war ganz stark abseitsverdächtig. In der 19. Minute geriet der Gast mit 0:3 ins Hintertreffen und in der 24. Minuten gab es mit dem 4:0 auch schon das Pausenergebnis.
 
Nach dem Wiederbeginn spielte die U21 zunächst nicht mehr so druckvoll, dennoch gelang in der 51. Minute der Treffer zur 5:0-Führung. Immerhin dauerte es bis zur 82. Minute, ehe die Idarer erneut den Ball aus dem Netz angeln mussten. Auf der Zielgerade bäumten sich die Idarer dann doch noch einmal auf, und sie erreichten über einen Treffer in der 88. Minute nicht ganz unverdient die Resultatsverbesserung. Das Ehrentor erzielte Paulo Roberto Silva De Souza. Für den FCK trafen Carlo Sickinger (4.), Valdrin Mustafa (9./23./50. und 82.) sowie Mario Andric (18.). Zuschauer: 105.
 
SC-Trainer Uwe Hartenberger setzte auf diese Startelf: Andreas Forster, Christian Henn, Silva De Souza, Alex. Nascimento, Felix Ruppenthal, Reis Viana, Alves da Silva, Justus Klein, Dennis Kaucher, Andre Petry, Tim Hulsey. Bank: C. Bleimehl, Danny Lutz, Andre Thom, Johannes Gemmel, Dennis Schröder.
 
, ,
  

 

 

BSE Logo

 ,

 
                  Topten der Torjäger                                       
 
 
Stand vom 02.12. 2018:
 
 
 
PlatzSpielerMannschaftTore
1
player-thumbnail
Jan Brandscheid
SV Eintracht Trier
13
2
player-thumbnail
Janek Ripplinger
TSV Schott Mainz
12
3
player-thumbnail
Andreas Buch
TSG Pfeddersheim
11
4
player-thumbnail
Amodou Abdullei
TuS Koblenz
10
4
player-thumbnail
Jordi Arndt
TuS RW Koblenz
10
4
player-thumbnail
Chris-Peter Haase
FV Diefflen
10
4
player-thumbnail
Justus Klein
SC 07 Idar-Oberstein
10
8
player-thumbnail
Felix Ruppenthal
SC 07 Idar-Oberstein
9
9
player-thumbnail
Arman Ardestani
FSV Jägersburg
8
9
player-thumbnail
Jan Issa
SV Röchl. Völklingen
8
9
player-thumbnail
Sebastian Kaster
TSG Pfeddersheim
8
9
player-thumbnail
Sören Klappert
FV Engers 07
8
9
player-thumbnail
Enrico Köppen
FC Karbach
8
9
player-thumbnail
Eric Veth
TuS Mechtersheim
8
 

,

 

Moser1

 

 

  Fair Play in der Oberliga 2018/19   

Stand vom 02.12.2018:

PlatzMannschaftSpiele     PunkteQuote
1.
1. FC Kaiserslautern U21
19 28 0 1 0 0 33 1.73
2.
TuS RW Koblenz
19 39 2 0 0 0 45 2.36
3.
SV Röchl. Völklingen
19 30 1 3 0 0 48 2.52
4.
TSV Emmelshausen
19 39 0 2 0 0 49 2.57
5.
TuS Koblenz
18 48 0 0 0 0 48 2.66
6.
FV Engers 07
19 45 2 0 0 0 51 2.68
6.
FSV Jägersburg
19 36 5 0 0 0 51 2.68
6.
TSV Schott Mainz
19 39 4 0 0 0 51 2.68
9.
FC Hertha Wiesbach
19 49 1 0 0 0 52 2.73
10.
BFV Hassia Bingen
19 54 0 0 0 0 54 2.84
11.
FC Arminia Ludwigshafen
19 41 2 2 0 0 57 3.0
11.
TSG Pfeddersheim
19 38 3 2 0 0 57 3.0
13.
FC Karbach
19 50 1 1 0 0 58 3.05
14.
VfB Dillingen
18 40 3 2 0 0 59 3.27
15.
SC 07 Idar-Oberstein
19 49 3 1 0 0 63 3.31
16.
SV Eintracht Trier
19 61 4 0 0 0 73 3.84
17.
TuS Mechtersheim
19 54 2 3 0 0 75 3.94
18.
FV Diefflen
19 56 6 3 0 0 89 4.68

 


 

 Erläuterungen zu den Spalten (nach Platz, Mannschaften, Spiele): a (Gelbe Karten),b (Ampelkarten), c (Rote Karten), d (Zeit), e (Regelverst.), f (Minuspunkte)

 

 

Tribnenlogo


                                       

             

Oberliga-Fakten 2018/19:

19. Spieltag: Zwei der 9  Begegnungen endeten unentschieden, es gab 3 Heimsiege und 4 Siege von Gastmannschaften. Insgesamt 3727 Zuschauer wurden gemeldet: Die meisten davon (1754) waren beim Koblenzer Stadtderby mit dabei, die wenigsten (130) beim Gastspiel von FCK II in Dillingen. Nun ist Winterpause. Sie endet am 16. Februar, wenn dann der 20. Spieltag über die Bühne geht.

18. Spieltag: Sieben Begegungen wurden bis Samstagabend abgewickelt und am Sonntag, 25. November, gab es die restlichen zwei Partien. Am Sonntag gab es noch die zugkräftige Begegnung RW Koblenz vs. Eintracht Trier, doch die 110o Zuschauer, die es bereits am Freitag in Engers gab, sollten der Rekordbesuch des 18. Durchgangs bleiben. Die Mannschaft des SC Idar-Oberstein kann am Sonntag noch auf den letzten Rang abrutschen, sollte der VfB Dillingen in Emmelshausen gewinnen-  war die Ausgangslage am Samstag, doch Emmelshausen gewann 3:2 Somit gab es am 18. Spieltag nur einen Auswärtssieg, drei Unentschieden und 5 Heimsiege.

17. Spieltag: Der letzte Vorrundenspieltag wurde am Freitag, 10. November, mit 2 Begegnungen eingeläutet, die von insgesamt 700 Zuschauern besucht wurden. Der FV Engers durfte sich über den Zuschauerrekord des 17. Spieltages von 500 beim Spiel gegen Eintracht Trier freuen. 6 Partien folgten noch am Samstag, und mit dem Spiel RW Koblenz gegen Mechtersheim wurde am Sonntag das Programm (und die Vorrunde) abgerundet. Es gab 5 Heimsiege, 3 Unentschieden und nur einen Auswärtssieg (von TuS Koblenz bei FCK II). Bei den 9  Begegnungen gab es insgesamt 2176 Zuschauer.

16. Spieltag: Von den 9 Begegnungen, die bereits bis Samstagabend abgewickelt waren, endete nur eine mit einem Unentschieden. Zwei Siege von angereisten Mannschaften gab es und 6 Heimsiege. Die meisten Zuschauer (1029) gab es auf dem Oberwerth bei TuS Koblenz, die wenigsten (140) in Pfeddersheim - insgesamt 3630 Besucher gab es insgesamt. 

Torschützenliste des SC Idar-Oberstein:

Die Torschützenliste des SC Idar, in der sich nach nun 17 Spielen 9 Spieler insgesamt 29 Treffer teilen: Justus Klein (10), Felix Ruppenthal (9), Da Silva (4), Tim Hulsey (3), Thiago Reis Viana (2), Johannes Gemmel (2), Marius Gedratis (1), Stanislaw Gonscharik (1), Alex. Nascimento (1), Vilva De Souza (1).

                                                               

Zaungäste ...

 

  

 

   Zuschauerzahlen des SC Idar-Oberstein                                

Spieltag  - Gegner Besucher Gesamt
27.07.  - 1. FC K'lautern II 595 595
08.08.  - RW Koblenz 408 1003
18.08.  - FV Diefflen 300 1303
 08.09.   - Pfeddersheim 251 1553
 15.09.  - FC Karbach 285 1838
 29.09.  - Eintracht Trier 498 2336
 14.10.  - VfB Dillingen 310 2646
 03.11.  -  Völklingen
326 2972
 01.12.  -  FV Engers  236 3208
 09.12.  -   x x
 16.12.  -  x x
 10.03  - x x
 24.03.  -  x x
31.03.  -  x x
 14.04.  -  x x
 28.04.  -  x x
12.05.  -  x x
 26.05.  - x x
Gesamt    x x

 

   Oberlia-Zuschauer           

Der nächste und vorherige Spieltag:

 

Der 18. Spieltag:

Engers - TuS KO 1100 
Völklingen - Wiesbach 280 
FCK II  - SC Idar 105 
Arm. L'hafen - Mechtersh. 247 
Schott Mainz - Jägersburg 100 
Pfeddersheim - Bingen 150 
Diefflen - Karbach 180 
RW KO - Trier 290 
Emmelshausen - Dillingen 150
Gesamt 2602 

,Der 19. Spieltag:

TuS Koblenz - RW Koblenz 1754 
Karbach - Schott MZ 203 
Mechtersheim - Diefflen 152 
Idar - Engers2 236 
Dillingen - FCK II 130 
Wiesbach - Emmelshausen 200 
Jägersburg - Pfeddersheim 150 
Trier - Arm. L'hafen 702 
Bingen - Völklingen 200 
Gesamt 3727 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

     ,

  

 

Der SC Idar-Oberstein - Das Stadion im Haag

Das Stadion besitzt eine Zuschauerkapazität für 4.000 Besucher - davon 400 überdachte Sitzplätze auf der Hauptgeraden und 1.500 befestigte Stehplätze auf der Gegengeraden. Das Clubheim mit Gaststätte, vier Umkleidekabinen, Massageraum und Gymnastikraum hat eine bebaute Fläche von 338 Quadratmetern. Das anschließend gebaute Pressegebäude, direkt neben dem Hauptbau, umfasst noch einmal zwei Kabinen für Mannschaften und einer Kabine für Schiedsrichter, sowie die Gäste-WCs. Dazu kommt noch ein Konferenzraum mit angrenzender Sprecherkabine.

 

 

Heimspielkulisse bei einem Spiel von Hassia Bingen "Am Hessenhaus". Fotoquelle: hp/bvf-hassia

 

   Zuschauerzahlen des SC Idar-Oberstein                                

2017/18:

Spieltag  - Gegner Besucher Gesamt
28.07.  - FC Homburg 1118  1118
12.08.  - FV Engers  420  1538
26.08.  - 1. FC K.lautern II 525  2063
 08.09.   - FV Dudenhofen  310  2373
 22.09.  - FV Diefflen  405  2778
 03.10.  - FV Eppelborn  552  3330
 14.10.  - FC Karbach  445  3765
 28.10.  - SV Mechtersheim  333  4098
 04.11.  - Eintracht Trier  1036  5034
 24.11.  - FK Pirmasens  282  5316
 09.12.  - SV Morlautern 154  5470
 10.03  - TuS RW Koblenz  230  5700
 24.03.  - FSV Salmrohr  401  6101
31.03.  - Jägersburg 376  6477 
 14.04.  - Saar 05 SB 337  6814
 28.04.  - Gonsenheim  304  7118
12.05.  - Pfeddersheim  303  7421
 26.05.  - Hertha Wiesbach  265  7686
Gesamt    x  7686

  

      

,

 

                                                                                                                                                                                                                   

Mildenberger

 

 

  Impressionen

 

                                   

  

,

 

 , ,,

,,